J Dilla – Weiteres Material: »Motor City«

23.03.2017
Ein posthumes Lebenszeichen von J Dilla: Seine Mutter Ma Dukes, die sich um den Nachlass des viel zu früh verstorbenen Producers kümmert, hat mit dem Album »Motor City« eine Hommage an Detroit kompiliert.

J Dilla währt ewig: Obwohl sich der Todestag des Detroiter Musikproduzenten im Februar schon zum elften mal gejährt hat, bleibt sein künstlerisches Vermächtnis lebendig. Indem es wohl auf ewig zeitlos bleibt. Acts wie A Tribe Called Quest, Slum Village, Erykah Badu, Busta Rhymes, Common, D´Angelo und The Roots können da ein Lied von singen. Weil sie seine Hits besungen haben. Und damit Hits landeten.

Um Jay Dees Nachlass kümmert sich übrigens seine Mutter Maureen »Ma Dukes« Yancey. Zuletzt kompilierte die gute Frau rare und bisher unveröffentichte Instrumental Tracks zu dem Album »Motor City«, als Homage an ihre Hometown, und die ihres Sohnes. Das Artwork der LP mutet dabei wie ein Brief an J Dilla an, ihr Cover ist einem Briefumschlag nachempfunden. Komplettiert wird sie durch einige handschriftiche Zeilen, die Ma Dukes an ihren Sohn richtet.

Im HHV Shop kaufen
J Dilla
Motor City
ab 22.99€
Tracklist:

  • 01 Motor City 1
  • 02 Motor City 2
  • 03 Motor City 3
  • 04 Motor City 4
  • 05 Motor City 5
  • 06 Motor City 6
  • 07 Motor City 7
  • 08 Motor City 8
  • 09 Motor City 9
  • 10 Motor City 10
  • 11 Motor City 11
  • 12 Motor City 12
  • 13 Motor City 13
  • 14 Motor City 14
  • 15 Motor City 15
  • 16 Motor City 16
  • 17 Motor City 17
  • 18 Motor City 18
  • 19 Motor City 19
  • 20 J Rocc Mix

Das Album enthält einen Downloadcode für einen Mix der Dilla-Tracks von Beat Junkies-Mitglied J Rocc.
»Motor City« von J Dilla erscheint am 21.04.2017 bei Nature Sounds.