Jitwam – Debüt LP: »ज़ितम सिहँ (selftitled)«

11.10.17
»Music is a refuge. A shelter from the storm. A place you can go to close your eyes«: Wer seinen Sound mit diesen Worten beschreibt, flüchtet sich entweder in Plattitüden – oder hat, wie in diesem Fall Jitwam, etwas Meisterhaftes geschaffen

»Music is a refuge. A shelter from the storm. A place you can go to close your eyes«: Wer seinen Sound mit diesen Worten beschreibt, flüchtet sich entweder in Plattitüden – oder hat, wie in diesem Fall Jitwam, etwas Meisterhaftes geschaffen. Der in der nordindischen Stadt Gauhati geborene Musiker wuchs in Neuseeland, Australien und London auf, wohnte in thailändischen Klöstern und südafrikanischen Waisenhäusern. Nach und nach legte er sich das Handwerkszeug eines versierten Multiinstrumentalisten, Sängers und Produzenten zu. Und ist nun in Brooklyn angekommen – so sesshaft, wie man mit solch einem Lebenslauf eben sein kann. Seine musikalische Sozialisation entspricht seinem weltenbummlerischen Werdegang: Jitwam saugte auf, was gut ist. Moondog Velvet Underground RD Burman, Asha Bhosle, Jay Dilla, Madlib Moodymann um mal ein paar Stationen anzureißen. Dass Letzterer einen Track von ihm in seine DJ Kicks Compilation aufnahm, geschah da nicht von ungefähr.

Nachdem die eigene Musik dieses begnadeten Künstlers anfangs über Leaving Records, Cosmic Compositions und The Jazz Diaries vertrieben wurde, erscheint sein auf »ज़ितम सिहँ « getauftes – und insofern selbstbetiteltes – Album per Kooperationsdeal auf Cosmic Compositions und unserem hhv.de-Label, worauf wir mächtig stolz sind. Es wurde vorwiegend von Matthewdavid in den kalifornischen Stones Throw Studios gemixt und gemasterd – und erscheint am 15. Dezember.

Tracklist

  • A1 thelove
  • A2 alone
  • A3 heavensent feat. arthi
  • A4 drowning in tomorrow
  • A5 i ain’t scared of no devil feat. dj godfrey ho
  • A6 somethingtochewon feat. henry wu
  • A7 yesiknw
  • B1 doooooooooooooooooo
  • B2 wejustcousins
  • B3 later…
  • B4 goodlord feat. nick walters
  • B5 trinkets
  • B6 youkilledmyson feat. loretta smith

»ज़ितम सिहँ (selftitled)« von Jitwam erscheint am 15.12.17 auf Cosmic Compositions / hhv.de .