King Fantastic – So klingt das Ende des Sommers

01.09.11
Foto:Heath Grout
Mit sexistischen und gewaltätigen Raps, sowie brachialen Synthie-Beats verkünden King Fantastic das Ende des Sommers. Ihr Mini-Album __Death Of Summer__ steht zum freien Download bereit.

Mitte 2010 präsentierten King Fantastic mit ihrem Debütalbum Finger Snaps And Gun Claps eine ureigene Interpretation von Westcoast-Gangsta-Rap. MC Killer Reese Ones sexistischen und gewalttätigen Texte lieferten sich auf jedem Track ein Kräftemessen mit Troublemakers aggressiven Synthie-HipHop-Beats – die beiden nannten das dann »Westcoastsynthesizerbeachbumgangstermusic«. Nun machen sich King Fantastic mit Death Of Summer auf, mit harschen Lyrics und groben Beats den Sommer zu vertreiben. Drei Tracks und ein Remix beinhaltet das Mini-Album. Die Gangart bleibt dabei die gewohnte: Texte, Delivery und Instrumentals sind auf Abriss getrimmt, das letzte Vogelzwitschern wird mit fiesen Bässen übertönt, die übrigen Blümchen mit gehässigen Punchlines zerstampft. Den Soundtrack zum Niedergang des Sommers kann man sich auf King Fantastics Homepage kostenlos auf den Rechner ziehen.

Death of Summer EP by kingfantastic