Max Herre – Neues Video: »Jeder Tag Zuviel«

19.06.12
Es ist als würden die Christen die Auferstehung Jesu feiern, obwohl dieser nur mal kurz da ist, um seine leeren Bierflaschen abzugeben. Max Herres neuer Song ist grauenvoll und trotzdem schlottern allen die Knie vor Freude.
Max Herre ist zurück; da ist jeder Takt zuviel. Äh, »Jeder Tag Zuviel« heißt korrekterweise der neue Song vom kuscheligen Max. Die Damen reagieren völlig überfordert, weil sie nicht mehr wissen, ob jetzt der Mats oder der Max der süßeste Deutsche ist. Die Jungs denken an Freundeskreis und an die guten Zeiten; damals, als es noch eine echte Kunst war, einen Joint zu bauen. Und sonst? Der Song beginnt und hat was von Hov und Just Blaze. »Nach genau drei Sekunden« platzt so ein Tunichtgut in den Beat, um völlig überambitioniert die sogenannte Hook zu kreischen, wimmern, stöhnen. Danach Max in Hochform: »Spittet« Wissen, das er ziemlich sicher direkt von Jesus bezogen hat. Vielleicht ist auch er Jesus. Die Jünger liegen ihm zu Füßen, feiern die Auferstehung des Deutschrap-Messias. Von der Musik wird dieses Verhalten nicht rechtfertigt. Eher ist es so als würden Christen in Extase ausbrechen, obwohl Jesus nur kurz mal da ist, um seine leeren Bierflaschen bei Aldi abzugeben.