The Beep – Neues Album: »Reykjavik«

08.01.14
Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Sichtexot. Deren Beatmakergeheimtipp The Beep aus Köln veröffentlicht seinen dritten Longplayer »Reykjavik« im Februar. Dieses mal wird es ein Konzeptalbum.

Der dritte Release von The Beep steht bevor. Nach der Beatsammlung »Secondhands Vol. 2« hat sich der vielversprechende Beatmaker aus Köln ein Konzeptprojekt vorgenommen. Auf »Reykjavik« baut er seinen neuen Sound zwischen Ambient und Hip Hop weiter aus und verpackt alles in Islandästhetik. Unter den zwölf Tracks der Platte befinden sich auch ein Produzentenfeature mit Sichtexot-Kollege Anthony Drawn aus Mainz, sowie ein Gesangspart von Mira Mirage. The Beep ist verwunderlicherweise noch ein verhältnismäßig unbekannter Vertreter seiner Zunft, obwohl er doch bereits Remixes und Produktionen für namhafte Hip Hop-Künstler wie Casper, Yassin und Audio 88 zu Wege gebracht hat und auch beim Beat BBQ und dem SAE Beat Fight teilgenommen. Wer eine Kostprobe des Albums will, kann sich schonmal den Track »Northern Lights« auf Soundcloud anhören.

Tracklist

  • A01 Suddenly
  • A02 Harpa
  • A03 We Are Everythinging
  • A04 Count to 7 feat. Anthony Drawn
  • A05 Jack Of No Trades
  • A06 It‘s OK
  • A07 Hambledon
  • B01 Northern Lights
  • B02 Four Not Five
  • B03 White Testarossa
  • B04 Dandy Lions
  • B05 Gojira/Tsunami feat. Mira Mirage