Review

Amelie Lens

Little Robot EP

Lenske • 2019

Wer miterleben möchte wie das DJ-Wesen gegen die bösen Einflüsse des Sell-Outs verteidigt wird, der braucht sich nur in eine Diskussionsrunde zu entweder Peggy Gou oder Nina Kraviz zu begeben. Machistische, maskulinistische Backlashes gibt es dort gleich frei Haus und von »Realness« bis »Marketingtool« fällt in dem Zusammenhang etwa jedes Wort, das männliche DJ- und Produzentenkollegen aus dem Kreis der global-operierenden Mainstream-Techno-Szene mit Underground-Touch schon seit Jahren nicht mehr vorgeworfen wurde. Wer auf die Idee kommt Peggy Gou vorzuwerfen, dass sie mit Louis Vuitton zusammenarbeitet, aber Nestlé ungestraft Brunnen austrockenen lässt, hat von A wie Adorno bis Z wie Zerebralkapitalismus nichts verstanden. Derlei Attacken von den Greenkeepern der Szene plätschern bis dato noch spärlich auf die belgische DJ Amelie Lens ein. Klar: Vorwürfe ob ihrer Vergangenheit (und Gegenwart und Zukunft) als Model tauchen auf und ›ihr Techno‹ sei eben auch marktkompatibel … ein Wunder, dass Vakula nicht über ein Update seines abscheulichen Covers nachdenkt – soweit wir wissen. Was ist also dran? »Little Robot«, die mittlerweile zehnte EP von Lens, erschienen auf dem eigenen Label Lenske ist Big-Room-Techno. Nicht mehr, nicht weniger. Klare Strukturen, gewaltige Kickrollen aus dem 909-Katalog, fesche Cymbals und Bass-Synthese mit extrem subtilen Dub-Anleihen. Der Sub-Bass auf dem Opener »Helium« spielt mit dem Body-Feeling und lässt die Rippen wabern, ihre Sprech-Gesangseinlagen auf »Man Over Machine« mittlerweile gekonnt eingesetze Trademark-Note. Hervorzuheben wäre noch der Titeltrack, der deutlich zeigt, wo sich Techno nun Mal im Jahr 2019 bewegt: Rummeltechno in der Nähe von EDM. Nur dunkler, härter, cooler. Wer aber glaubt, dass daran die Frauen im Biz schuld seien, möge nun für immer Schweigen, denn Lens und Konsortinnen sind die falschen Ansprechpartner. Dann einfach mal was anderes als die Beatport 100 runterladen und tatsächlich Schallplatten kaufen, sowie die richtigen Online-Magazine (dieses hier zum Beispiel) lesen. Dann weiß man auch, was fresh ist!

Im HHV Shop kaufen
Amelie Lens
Little Robot EP Transparent Vinyl Edition
ab 9.99€