The Glimmers

Whomp That Sucker!

Gomma • 2010

Richtig auf’s Maul gibt’s bei The Glimmers nicht wirklich. Vielmehr prügeln die beiden Belgier äußerst freudig und bedingungslos auf Cowbells und Bongoapparaturen ein bis der Kampf um die Disco-Krone geklärt ist. Mit einer DJ-Kicks-Adelung, einer Fabric Live-Version und dem eigenen Label Eskimo Recordings, auf dem sie auch die Alben von Lindstrom & Prins Thomas und Aeroplane veröffentlichten, im Rücken, präsentieren The Glimmers nun erstmals ein Longplayer abseits der eigenen Schmiede. In Zusammenarbeit mit Kumpel und DFA-Signing Ray Mang entstand ein neun Track leichtes Album für Gomma, das sich keines großes Konzeptes bemüht, als zum Tanze zu bitten. Ähnlich simpel vollzieht sich die spartanische Arbeitsweise der Belgier. Sie verzichten nämlich auf Musiker, Live-Aufnahmen, Feature-Gäste und Vocal-Stars. Keine Hypes. Einfach nur ehrliche discoide House-Beats mit analogen Synthesizer-Plänkeleien, Bleeps, sexy Bässen und ein paar Effekten und Gimmicks hier und da. So entsteht kein Meisterwerk, auch keine unbedingt vielfältige Zusammenstellung, dafür aber eine mehr als gelungene und tanztaugliche Mischung aus New Beat, Funkhouse, Techno-Party-Electro, New Wave, Postdisco und Rock-Pop. Party like it’s 2011.

Im HHV Shop kaufen
Glimmers, The
Whomp That Sucker!
ab 7.48€