Trance Farmers

Dixie Crystals

Leaving Records • 2014

Die Musik klingt wie eine Kassettenaufnahme eines 1960er Jahre-Crooners aus dem Kofferradio. Die Aufnahmen sind aber ganz frisch, soeben erschienen auf Leaving Records dem von Matthewdavid und Jesselissa Moretti betriebenen Plattenlabel aus Los Angeles. Die Trance Farmers sind der Sänger und Gitarrist Dayve Samek und einem Haufen von Samples und »Dixie Crystals« ist eine Sammlung von entspannten Lo-fi-Songs zwischen Psychedelic Rock, 60s Pop und Rockabilly. Dayve Sameks Gesang verschwindet fast unter mehreren Lagen von Hall, Rauschen und Geräuschen wie von zigfach überspielten Audio-Kassetten. Dayve Samek bezeichnet sich selbst als »bong lighter and chicken wire soul singer«, und so klingen seine Songs stets etwas verhuscht, verträumt und weggetreten, die Produktion sind recht trashig und roh und mit billigstem Equipment bearbeitet. Dass das alles nicht immer ganz ernst gemeint sein muss, zeigen schon Songtitel wie »Greasy Rider« oder »Purple Hay«, und auch seine Interpretation von Rockabilly gemahnt nicht an Originalhelden wie Johnny Burnette oder an Eddie Cochran, sondern an die Coverversions der Cramps. Mit dieser Mischung ist »Dixie Crystals« ein nicht nur äußerst entspanntes, sondern auch sehr unterhaltsames Album geworden.

Im HHV Shop kaufen
Trance Farmers
Dixie Crystals
ab 15.99€