244-autechrepressefoto1-www.hhv-mag.com
Rochdale
Autechre (Musiker)
Autechre ist ein 1987 gegründetes, auf experimentelle elektronische Musik spezialisiertes, britisches Produzenten-Duo aus Rochdale, bestehend aus Rob Brown und Sean Booth. Sie veröffentlichen auch unter den Pseudonymen Lego Feet und Gescom.
Autechre in Features
Music Kolumne | verfasst 16.11.2016
Records Revisited
Autechre – Tri Repetae, 1995
Mit »Tri Repetae« hatte vor 21 Jahre das Aufbohren des Klangs in seine mikroskopischen Strukturen bei Sean Booth und Rob Brown begonnen: Das 1995 bei Warp erschienene, dritte Album von Autechre ist ein Werk in mehreren Dimensionen. Es ist Befreiungsschlag, Meilenstein und Neudefinition eines ganzen Genres. Nicht zuletzt hat es eine ganze Generation nachfolgender elektronischer Musiker geprägt.
Music Kolumne | verfasst 11.12.2013
2013
Die 50 Alben des Jahres (Teil 1)
Die 1980er Jahre waren nicht richtig weg, die 1990er Jahre waren dennoch plötzlich da und brachten Drum’n’Bass und Jungle wieder zurück, Boom Bap auch, teilweise bis zum Abwinken, es gab einige Newcomer und einige alte Haudegen zeigten den Jungen, was eine Hake ist. Und einer sah die Zukunft. Es war ein richtig gutes Jahr für alle Musikconnaisseure. Wir haben uns durch Alben und Mini-Alben gehört und 50 Highlights zusammengetragen. Lest hier Teil 1 der Liste…
Autechre in Reviews
Music Review | verfasst 25.10.2013
Autechre
L-Event EP
Autechre veröffentlichen eine EP, mit Ausschussware von »Exai«. So what?! Wer nach dieser EP ernsthaft noch gerade denken kann, ist ein echt abgebrühter Bastard.
Music Review | verfasst 05.03.2013
Autechre
Exai
Bereits im Vorfeld war die Euphorie hinsichtlich dieses Album überbordend. Gardine runter, Fenster auf, Hallo Welt: »Exai« ist die Konsequenz aus 20 Jahren Autechre.
Music Review | verfasst 02.08.2012
Lego Feet
SKA001LP (Re-Release)
Erstmals seit 1991erscheint »SKA001LP« wieder auf Vinyl, inklusive 37 Minuten bislang unveröffentlichter Tracks. Die Discogs-Händler werden sich ärgern.
Film Review | verfasst 22.11.2011
Autechre & The Hafler Trio
ah³eo & ha³oe (ae3o3)
Zum dritten Mal treffen Autechre auf The Hafer Trio um kompromisslos die Reinheit von Information in Form von Klang zu zelebrieren.
Music Review | verfasst 01.07.2010
Autechre
Move Of Ten
Rob Brown und Sean Booth von Autechre kennen sich nicht nur in der akustischen Verstörung aus, in diesem Jahr haben sie auch offensichtlich zu alter Form zurückgefunden.
Music Review | verfasst 28.02.2008
Autechre
Quaristice
Die Engländer schnitzen auf ihrem neunten Album nicht weniger als zwanzig äußerst unterschiedliche Emotionsskizzen rund um Unterwelt-Acid, Oldschool Electro und Ambient
Neueste Artikel
Music News | verfasst 20.09.2017
NSRD
Ah, die Letten – erstmals auf Vinyl
Das belgische Plattenlabel STROOM veröffentlicht mit »NSRD« und »The Workshop For The Restoration Of Unfelt Feelings« erstmals experimentelle und tanzbare 80er-Jahre-Klänge des lettischen Künstlerkollektivs auf Vinyl.
Books Review | verfasst 20.09.2017
Cogatio-Factum & Jo Preußler (Hrsg.)
The Death Of Graffiti
In The Death Of Graffiti formuliert Oliver Kuhnert eine Fundamentalkritik. Und bittet Kenner und Aktivisten zur Stellungnahme.
Music Liste | verfasst 22.09.2017
Ausklang | 2017KW38
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases, jede Woche. Davon viele sehr gut – und bereits von diversen Portalen vorgestellt. Wir präsentieren: die unvorgestelltesten, besten Releases der Woche. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang.
Music News | verfasst 21.09.2017
Satoshi & Makoto
Sound-Exegese: »Cz-5000 Sounds And Sequences«
Das Amsterdamer Plattenlabel Safe Trip veröffentlicht mit »Cz-5000 Sounds And Sequences« in den 1990er Jahren aufgenommenes Ambient-Material von Satoshi & Makoto. Eingespielt ausschließlich auf dem gleichnamigen Vintage-Synthesizer.
Music Review | verfasst 22.09.2017
Orson Wells
Pneumatics
»Pneumatics«, das auf Live at Robert Johnson erscheinende Debütalbum von Orson Wells, ist eine futuristische Techno-Platte par excellence.