London (Ontario) | www.tymusic.co.uk
TY (Musiker)
TY (Ben Chijioke) ist ein britischer Rapper aus London.
TY in Features
Music Interview | verfasst 20.10.2006
TY
Lasst Hip Hop erwachsen werden
»Wir können nicht einfach auseinandergehen und so tun, als hätten wir uns niemals getroffen.« Eine Drohung? Eine frohe Botschaft? Nein, der britische Rapper TY erklärt sein Konzept der näheren Verbindungen, die ihn zu seinem Album Closer inspirierte. Dahinter steckt außerdem die Idee eines erwachsenenen, verantwortungsvollen Hip Hop. »Was ich meine ist«, fasst TY alles zusammen, »Hip Hop bringt die Menschen zusammen.«
TY in Reviews
Music Review | verfasst 16.02.2010
Ty
Special Kind of Fool
Der britische Rapper Ty hat ein neues Album. Es trägt den symptomatischen Titel »Special Kind of Fool«. Eine solche Selbstbezeichnung kommt nicht von ungefähr.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 27.09.2021
Windows彡96
Exclusive Edition: »Magic Peaks«
Mit Heimwehflimmern: Der aus Sao Paulo stammende Musiker Windows彡96 veröffentlicht am 12.11.2021 sein neues Album »Magic Peaks« auf 100% Electronica. Bei HHV Records gibt’s eine limitierte Farbedition.
Music News | verfasst 17.09.2021
Ross From Friends
Green Vinyl Edition: »Tread«
Am 5.11.2021 wird das neue Album »Tread« von Ross From Friends bei Brainfeeder veröffentlicht. Exklusiv bei HHV Records wird es eine limitierte Green Vinyl Edition geben.
Music Kolumne | verfasst 24.09.2021
Records Revisited
A Tribe Called Quest – Low End Theory (1991)
Viel besser geht es nicht. Zu Beginn der 1990er Jahre brachten A Tribe Called Quest mit ihrem zweiten Album »The Low End Theory« den Flow auf den Punkt. Ohne aggressiv männliche Posen, dafür mit Jazz, Breaks und Vibe.
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music Review | verfasst 18.10.2021
MLO
Oumuamua
Virtual Dreams, die nächste: Music From Memory zollen dem Ambient-Duo MLO mit einer großen Zusammenstellung Tribut.