Chicago
DJ Rashad (Musiker)
DJ Rashad (Rashad Harden, 1979 – 2014) war ein amerikanischer Producer elektronischer Musik aus Chicago, Illinois.
DJ Rashad in Features
Music Kolumne | verfasst 11.12.2013
2013
Die 50 Alben des Jahres (Teil 1)
Die 1980er Jahre waren nicht richtig weg, die 1990er Jahre waren dennoch plötzlich da und brachten Drum’n’Bass und Jungle wieder zurück, Boom Bap auch, teilweise bis zum Abwinken, es gab einige Newcomer und einige alte Haudegen zeigten den Jungen, was eine Hake ist. Und einer sah die Zukunft. Es war ein richtig gutes Jahr für alle Musikconnaisseure. Wir haben uns durch Alben und Mini-Alben gehört und 50 Highlights zusammengetragen. Lest hier Teil 1 der Liste…
Music Interview | verfasst 28.10.2013
DJ Rashad
»We Want You To Shake Your Ass«
Man würde sich DJ Rashad zappeliger vorstellen. Der Mann atmet Footwork, sein Ruhepuls müsste bei 160 BPM liegen. Stattdessen spreche ich mit einem völlig entspannten Rashad, der in seinem Studio in Chicago ziemlich sicher die Füße hochgelegt hat, während er meine Fragen beantwortet. Kein Wunder, dass der Mann zufrieden ist: DJ Rashad ist ein Kind von Footwork und gleichzeitig ist Footwork sein Kind. Nun erlebt das Genre seinen zweiten Frühling – nach 15 Jahren.
DJ Rashad in Reviews
Music Review | verfasst 01.07.2015
DJ Rashad
6613
»6613«, die zweite postum erschienene EP des Chicagoer Footwork-Pioniers DJ Rashad, ist weit mehr als ein Betroffenheitsartefakt. Sie zeigt ihn als Avantgardist des Genres.
Music Review | verfasst 28.10.2013
DJ Rashad
Double Cup
Rashad vereint Jungle, UK-Bass-Musik und R&B-Samples unter dem Footwork-Schirm und klingt dabei nach eigenen Maßstäben entspannt. Für das Album hat das einen entscheidenden Effekt.
Music Review | verfasst 25.07.2013
DJ Rashad
I Don't Give A Fuck EP
Du kannst so eine EP nicht einfach ohne eine Warnmeldung herausgeben. Was DJ Rashad hier abzieht, ist, als würdest du im Splitscreen Mario Kart zocken und dabei M.I.A hören:
DJ Rashad in News
Music News | verfasst 28.04.2014
DJ Rashad
† 1979 - 2014
Am Samstagabend wurde DJ Rashad tot in seiner Wohnung in Chicago aufgefunden. Die Musikwelt hat viel zu früh einen erfrischend kreativen, offenherzigen und uneitlen Künstler verloren.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Albums
Lockdown-Limbo, dann Lockerungen – erst gar nichts, dann alles auf einmal. Dazwischen? Musik. Viele großartige Alben erschienen dieses Jahr. Das waren die 50 besten auf Schallplatte veröffentlichten Alben des Jahres 2021.
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.
Music News | verfasst 24.01.2022
Swutscher
Crème signée
Die Hamburger Rockband hat für den 25.2. ihr zweites Album auf La Pochette Surprise angekündigt. Das selbstbetitelte Album wird es bei HHV Records exklusiv in einer signierten Creme Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 24.01.2022
Ulysse
Naima / Tiers Monde
Mit »Naima« von Ulysse wurde ein weiteres wohlbehütetes Geheimnis der französischen Disco-Boogie-Szene aus den Achtzigern offenbart.
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.