Weimar
Giegling (Plattenlabel)
Giegling ist ein 2009 gegründetes, deutsches Label für elektronische Musik aus Weimar.
Giegling in Reviews
Music Review | verfasst 05.05.2020
Leafar Legov
Mirror
Auf dem bie Giegling erschienenen »Mirror« trotzt Leafar Legov der Redundanz im Ambient-Genre und lässt uns zudem etwas Trost in der Weltabkehr entdecken.
Music Review | verfasst 31.01.2019
Molly
Waves
Die französische Produzentin Molly findet auf der bei Giegling erschinenen EP »Waves« die exakt richtige Mischung zwischen Druck machen und Verwirrung stiften.
Music Review | verfasst 26.05.2016
DJ Metatron
2 The Sky
Traumprinz alias DJ Metatron gibt nichts von sich preis. Auch seine neue EP »2 The Sky« schafft ein Mysterium. Ihr Versprechen von Heilung und Einheit scheint uneinlösbar.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 12.07.2021
Records Revisited
Funkadelic – Maggot Brain (1971)
Mit »Maggot Brain« begeben sich Funkadelic auf die dunkle Seite des Funk. Das triumphierende Lustprinzip wird mit dystopischer Eschatologie durchsetzt und stellt der Feier des Lebens eine beklemmende Endzeitstimmung zur Seite.
Music Review | verfasst 31.07.2021
Art Blakey And The Jazz Messengers
Chippin In
“»Chippin In«, die letzte Aufnahme von Art Blakey and his The Jazz Messengers von 1990 ist bei Tidal Waves wiederveröffentlicht worden.
Music Porträt | verfasst 04.08.2021
Conrad Schnitzler
Mitten im Durcheinander
Immer noch wird der 2011 verstorbene Conrad Schnitzler vor allem für seine Verbindung zu Kraftwerk oder Tangerine Dream wahrgenommen. Dabei steht sein beeindruckendes Werk genauso für sich allein, wie er Verbindungen herzustellen wusste.
Music News | verfasst 02.08.2021
40 Winks
Neues Album: »Field Recordings«
Völlig unabsichtlich: Mit »Field Recordings« erscheint am 3.9. nach zehn Jahren ein neues Album des belgischen Beatmaker-Duos 40 Winks bei Project: Mooncircle.
Music News | verfasst 12.07.2021
Knarf Rellöm Trinity
Erstmals auf Vinyl: »Move Your Ass And Your Mind Will Follow«
Fünfzehn Jahre nachdem »Move Your Ass And Your Mind Will Follow« nur als CD erschien, gibt’s ab dem 13.8.2021 auch eine Vinyl-Edition. Eine auf 100 Stück limitierte Auflage in neongelbem Vinyl ist exklusiv bei HHV Records erhältlich.