Matt Werth – Picks 10 latest Vinyl Records

31.08.2018
Vor 15 Jahren hat Matt Werth das Label RVNG Intl gegründet. Es ist heute eines der taktgebenden Labels des Planeten. Wiederentdeckungen und Neuentdeckungen gehen hier Hand in Hand. Wie auch bei Matt Werths 10 Vinyl Picks.

Matt Werth hat ein Plattenlabel. Es heißt RVNG Intl. Er hat es 2003 gegründet. Nur 15 Jahre später ist es eines der wichtigsten Plattenlabels des Planeten. Nicht, weil RVNG Intl mit der dort veröffentlichten Musik die meisten Leute erreichen würde, dafür ist die Musik zu speziell, sondern als Taktgeber. Und als Inspirationsquelle. Matthew Werth und sein Label veröffentlichen Musik, die zeitlos ist, also erstaunlich up-to-date und gleichzeitig weit voraus. Und RVNG Intl zeigt auch, wie ein modernes Plattenlabel heutzutage funktionieren könnte: ein Näschen für gute Musik, das Vertrauen in neue Formate, ein Händchen für das Graphische, das Analoge durch das Digitale befeuernd.

Zunächst durch Mixe und Edits aufgefallen, wurde 2009 die Labelreihe FRKWYS ins Leben gerufen, in der Musiker zusammenfinden, um gemeinsam Musik zu erarbeiten: Sun Araw und M. Geddes Gengras, Kaitlyn Aurelia Smith und Suzanne Ciani, Steve Gunn und Mike Cooper. Hier sieht man schon, dass das Label auch in Vergessenheit geratene Legenden wieder ins Hörerbewusstsein zu bringen vermochte: K. Leimer Pauline Anna Storm, Anna Homler und Steve Moshier Und natürlich die Neuentdeckung von Musikerinnen und Musikern, die mit ihrer Musik aktuelle Impulse setzen. Julia Holter, Holly Herndon Visible Cloaks Palmbomen II RAMZi sie alle hatten ihre »Hallos« auf RVNG Intl. In Kategorien wie Genres denken Matt Werth und seine Kollegen wie Tim Sweeney, der das Sublabel Beats In Space leitet, (https://www.hhv.de/shop/de/rvng-intl-neuheiten-im-september-2018/p:lJ94Vw]) oder Pete Swanswon der das Sublabel Freedom To Spend kuratiert, eher nicht.

Allein im September werden Musikliebhaber arm, wenn sie erfahren, dass Release von Lena Willikens & Sarah Szczesny (»Phantom Kino Ballett«), Oliver Coates (»Shelley’s on Zenn-La«) und The Working Elite (»Bumper Cars«) anstehen. Als Schmankerl gibt’s noch eine Vinyl 4LP von Rimarimba (»The Rimarimba Collection«) zum Wiederentdecken, sowie eine neue Ausgabe der FRKWYS-Reihe mit Tashi Wada und Yoshi Wada. Matt Werth hat einfach ein Gespür für gute Musik. Das beweist auch seine Auswahl an 10 Schallplatten, die er aus unserem Shop gepickt hat.


Die 10 von Matt Werth ausgewählten Schallplatten findest du bei uns “im Webshop”:.