Britische Saxofonistin Jasmine Myra spielt einziges Deutschlandkonzert in Berlin

17.02.23
Foto:Emily Dennison © Gondwana

Wenn ein Instrument in den letzten Jahren seine Renaissance feierte, dann das Saxofon. Herausragenden Saxofonist:innen wie Jasmine Myra trugen ihren Teil dazu bei. Die Komponistin aus Leeds veröffentlichte 2022 ihr Debüt »Horizons« beim britischen Label Gondwana Records – was folgte, waren Lobeshymnen nicht nur von Jazzkennern.

Am 6. April 2023 kommt sie ins Berliner Gretchen. Es ist ihr einziger Termin in Deutschland.

Das Saxofon, selten so fein

Auf »Horizons« verknüpft Jasmine Myra Jazz mit einem elektronischen Unterbau und modernen Kompositionen. Entsprechend zeichnet sich das Album durch seinen cineastischen Sound aus, obwohl trotzdem jede Melodie leicht dahinzieht, alles so lässig und entspannt bleibt. Allein die Geige in »Words Left Unspoken« trägt Hörer in andere Welten. Und eben immer wieder das dezente Saxofon von Myra. Selten spielte jemand dieses Instrument so fein, so genau und fluffig.

Jasmine Myra In Concert
06Apr. 23
Berlin • Gretchen
Tickets kaufen