Kritikerlieblinge Oum Shatt veröffentlichen neues Album »Opt Out«

19.01.24
Foto:© Galya Feierman (Wanda Y Records)

Ganz schön viel Zeit haben sie sich gelassen, doch endlich ist es so weit: Am 26. Januar veröffentlichen Oum Shatt mit »Opt Out« den heiß ersehnten Nachfolger ihres gefeierten Debüts von 2016 auf Wanda Y. Records. Die Berliner Band aus (Ex-)Mitgliedern von Kissogram, Fenster, Die Türen, Golden Showers, Michael Knight und Peaches war von Anfang an sowohl Kritikerliebling als auch international gefragt: ausgezeichnet für Songs des Jahres und umjubelt bei South By Southwest in Texas, dem französischen Les Transmusicales oder Electric Picnic in Irland.

Pop-Rock aus allen Richtungen

Ob nun No Wave mit arabischen Elementen oder Surf-Rock mit griechischem Rembetiko – die Einflüsse sind so vielfältig und teils obskur wie ihr Sound einzigartig und aufregend ist. Das stellen nun aufs Neue die bereits erschienenen Singles »Play!« und »Off To St. Pete« eindrucksvoll unter Beweis und lassen den Album Drop herbeifiebern. Exklusiv bei HHV gibt’s »Opt Out« auf blauem Vinyl. Und Ende Februar geht’s auf Tour.