Sylabil Spill – Neues Album: »Der letzte weiße König«

02.03.17
Sylabil Spill lässt mit »Der letzte weiße König« seine erste LP bei seiner neuen Labelheimat Kopfticker Records von der Leine. Zeit also, den »Respekt vor Gewalt«-Hoody auszupacken und üben zu gehen.

Sylabil Spill ist ordentlich auf Modus. Im Sommer letzten Jahres ist der Rapper bei Xatars Alles-oder-Nix-Imprint Kopfticker Records untergekommen. Nun lässt der einstige Beleidiger den durch Battlerap gestählten Radira links liegen und stattdessen »Den letzten weißen König« von der Leine – und insofern eine weitere Facette seines silbenlastigen Selbst. Er macht eben, was er will, während andere nur dürfen, was sie dürfen. Steht dabei im Boxring. Und schaut deutlich martialischer aus als seinerzeit LL Cool J zu besten »Mama said knock you out«-Zeiten. Kein Wunder: Geschmust wird hier nicht. Der Rap bleibt roh und kalt, die Punchlinedichte hoch, die Messlatte ebenfalls. »Rap ist halt immer ein Ventil.« Höchste Zeit also, den »Respekt vor Gewalt«-Hoody auszupacken und üben zu gehen.

Die Tracklist wurde von Künstlerseite bis zur Veröffentlichung der News am 2.3.17 noch nicht bekannt gegeben. Wir reichen sie nach, sobald verfügbar.

»Der letzte weiße König« von Sylabill Spill erscheint am 14.4.17 bei Kopfticker Records.