Tornado Wallace – Debütalbum: »Lonely Planet«

20.10.16
Tornado Wallace veröffentlicht sein Debütalbum. »Lonely Planet« wird Ende November auf Gerd Jansons Running-Back Label erscheinen. Seinem Künstlername entspricht es nicht.

Tornado Wallace veröffentlicht sein Debütalbum. »Lonely Planet« wird Ende November auf Gerd Jansons Running-Back Label erscheinen. Das Album ist die Ansammlung von Stücken, die über eine Zeitspanne von vier Jahren in Berlin und Melbourne entstanden sind. Musikalisch hat das nichts mit seinem Künstlername zu tun, der ja klingt, als würde sich eine bekannte Dame mit schwarzem Bob einen Scheesturm durch die Nase ziehen. Stattdessen: viel Ruhe, New Age, New Wave, schummrige Melodien. »A magical mystery tour de trance into his and our inner jungle.«

»Lonely Planet« folgt auf ein ganzes Paket an EPS, die der Australier auf Labels wie ESP Institute”, Beats and Space und “Delusions Of Grandeur veröffentlichte; außerdem ist er als Produzent auf José Padillas 2015er Album für International Feel vertreten; eine 12inch für Music From Memorys Unterlabel Second Cirle ist ebenfalls bereits erschienen.

Tracklist

  • 01 Lonely Planet
  • 02 Trance Encounters
  • 03 Today feat. Sui Zhen
  • 04 Warp Odyssey
  • 05 Voices
  • 06 Kingdom Animalia
  • 07 Healing Feeling