Vermont – Danilo Plessow (MCDE) trifft Marcus Worgull

17.01.14
Foto:Kompakt
Ein außergewöhnliches Allstar-Release kündigt sich an: Danilo Plessow aka Motor City Drum Ensemble macht mit Innervisions’ Marcus Worgull gemeinsame Sache. House ist dabei nicht rausgekommen.

Die musikalische Geschichte Kölns ist gemeinhin von zwei Musikrichtungen geprägt: Krautrock und Techno haben über die Jahrzehnte die Musik in und außerhalb Deutschlands beeinflusst und geprägt. Dieser Tatsache sind sich nun der Kölner Produzent Marcus Worgull (Innervisions) und der Ex-Kölner Danilo Plessow aka Motor City Drum Ensemble – beide sonst für House bekannt – gewahr geworden und haben in einem interessanten Experiment unter dem Namen Vermont versucht, diese beiden Eckpunkte miteinander zu verbinden. Zwar nicht bewusst, sondern in losen Jam-Sessions, aber mit Unterstützung von Koryphäen aus beiden Welten, darunter u.a. Jaki Liebezeit von der Krautrock-Legende Can oder Lena Willikens von Cómeme Die Resultate dieser Sessions wurden festgehalten, verfeinert und nun in Albumlänge gepresst. Die 14 Tracks deuten vieles aus den erwähnten Einflüsse an, bleiben aber dennoch eigenständig und neuartig und erscheinen folgerichtig im Frühling auf Kompakt Köln: Krautrock und Techno eben.

Tracklist

  • 01 Yaiza
  • 02 Rückzug
  • 03 Übersprung
  • 04 Sharav
  • 05 Dynamik
  • 06 Majestät
  • 07 Cocos
  • 08 Elektron
  • 09 Katzenjammer
  • 10 Droixhe
  • 11 Macchina
  • 12 Ebbe
  • 13 Lithium
  • 14 Montag