Zru Vogue – Kalifornischer Post-Punk aus den Achtzigern

13.03.18
Man weiß nicht, dass man hiernach gesucht hat, bevor man es gehört hat. Kann man sich ja kaum ausmalen die Musik von Zru Vogue: Avant-Post-Punk mit nahöstlichen Rhythmen, Tribal-Drums und Dada-Attitüde.

Man weiß nicht, dass man hiernach gesucht hat, bevor man es gehört hat. Kann man sich ja kaum ausmalen diese Musik. Musiques Electroniques Actuelles veröffentlicht eine Compilation mit Musik der Art-Tribal-Post-Punk-Alles-Was-Geil-Ist-Kombo von Zru Vogue. »Assembly For Body Movements« erscheint am 30.3.2018. Nicht mehr lange hin, also hin da, nur eine pro Nase bidde!

Zru Vogue sind drei Freunde aus der Underground-Szene von San Francsico, die dieses Projekt 1980 in Paolo Alto, Kalifornien gründeten. Die Musik ist der Traum eines jeden Diggers: Starker Einfluss der britischen Avantgarde gepaart mit nahöstlichen Rhythmen, Tribal, Ambient. Und über Dada wussten die Dudes ganz sicher auch bescheid.

Tracklist

  • A1 Cumulonimbus
  • A2 Penetrating Octavia
  • A3 No Occupancy
  • B1 Now!
  • B2 Possibly Imagined
  • B3 The Artist

»Assembly For Body Movements« von Zru Vogue erscheint am 30.3.18 bei Musiques Electroniques Actuelles.