Amato & Adriani

Presence Du Futur

Mannequin • 2019

Mit Mannequin Records führt Alessandro Adriani ein Label, das wavige Einflüsse zu rasantem Techno verarbeitet. Nah am Zeitgeist und durchaus richtungsweisend. Dass er nun gemeinsam mit Michel Amato gemeinsame Sache macht, der als The Hacker selbst einer der wichtigsten Vertreter französischen Electros ist, klingt daher äußerst vielversprechend. Ein Treffen zweier großer Produzenten eines Sounds, besser könnte es eigentlich nicht passen. Resultat dieses Treffens allerdings sind vier Tracks, die hinter den geschürten Erwartungen ein wenig zurückbleiben. Bei »Falling Inside« sind es vor allem blitzende Lasersounds und hohe Rasseln die der rollenden, housigen Nummer ein unangenehmes Bigroom-Feeling verleihen. Rotznäsiger kommt »The Language of Numbers« daher: Fette Synth-Stabs kündigen eine Abfahrt an, die im Verlauf der sechseinhalb Minuten jedoch nicht wirklich beginnt. Auf »Liar« kommt die hohe Stimme von Stephen Mallinder hinzu. Sie veredelt die dunkel-testosterongeschwängerte Atmosphäre des Tracks zum Anwärter für den Titelsong eines Arthouse-Actionsfilms. Cool, aber doch ein wenig stumpf – wie Actionfilme eben sind. Mit »Power & Persuasion« schließt die EP mit einem kleinen Höhepunkt. Toolig zwar, dennoch ein gutes Stück für die Nacht, mit großen Flächen und einer ambivalenten Bassline. Für diesen Sommer sind einige Live-Sets von Amato & Adriani angekündigt; in dem Kontext kann der Sound vermutlich eine immanent spannendere Wirkung entfalten.

Im HHV Shop kaufen
Amato & Adriani
Presence Du Futur
ab 10.99€