Review

Cold War Kids

Mine Is Yours

Downtown • 2011

Drei Monate hat es gedauert. So lange brauchten die Cold War Kids dieses mal um ihr inzwischen drittes Album Mine Is Yours aufzunehmen. Aber halt, hier handelt es sich nicht einfach um noch eine weitere Indie/Garage-Band, die sich mal gerade ausprobiert. Die Cold War Kids sind längst mehr als ein Geheimtipp – und das zu Recht! Thematisch bewegt sich die Platte der Band, um Sänger Nathan Willett, zwischen Beziehungsdramen, turbulenten Affären und den allgemeinen Wirrungen des Lebens. Nichts Neues, mag man sagen. Allerdings schaffen es die Cold War Kids mit ihrem wunderbar arrangiertem Sound, der ein wenig wie eine Mischung aus R.E.M. und The Killers klingt, diese Themen so atmosphärisch und klanggewaltig zu untermalen, dass es eine Freude ist, ihnen zuzuhören. Beispiele dafür gbt es reichlich auf der Platte: Mine Is Yours, Finally Begin, Louder Than Ever, Royal Blue. Angedeutet hatten es die vier Kalifornier schon länger, mit Mine Is Yours machen die Cold War Kids nun nochmal einen weiteren großen Entwicklungssprung nach vorne. Die Songs klingen erwachsen, ausgereift und zum ganz großen Teil einfach sehr sehr schön. Ob nun der große Durchbruch gelingt, muss man abwarten. Das Zeug dazu hat diese Band allemal.

Im HHV Shop kaufen
Cold War Kids
Mine Is Yours
ab 20.99€