Various Artists

Country Soul Sisters – Women In Country Music 1952-74

Soul Jazz • 2012

»If all the gals would stick by me, we’d change the world around / we’d make the men walk on their knees and sleep out on the ground / What I’m really tryin’ to say and I know you’ll understand / the women ought to rule the world ’cause the men ain’t worth a damn« Jean Shepard bringt es mit diesen Worten, die bereits 1959 aufgenommen wurden (und aus der Feder eines Mannes stammen), auf den Punkt: In einer männerdominierten Musikindustrie und vor allem in einem männerdominierten Genre wie dem Country muss man den Bogen überspannen, sich der Ironie bedienen, die Regeln und Hierarchien ad absurdum führen um kritische und feministische Botschaften zu transportieren. Das zumindest könnte einer der Subtexte des von Soul Jazz Records zusammengestellten Doppel-Albums zum Aufstieg von Frauen im Country zwischen 1952 und 1974 sein. Denn die meisten der Tracks sind – das ist das primäre Ziel des Genres – Unterhaltungsmusik und dennoch platzieren Sängerinnen von Vorreiterinnen wie Kitty Wells und Patsy Cline bis hin zu den großen Stars (und Businessfrauen) des Genres wie Dolly Parton und Tammy Wynette eine Bandbreite an Themen, die ein gesellschaftskritisches, selbstbewusstes und – entgegen der landläufigen Stereotyps des Country – emanzipiertes Bild von Frauen zeichnet. Die etwas eigenwillige Zusammenstellung der Tracks zielt dabei wohl auch eher auf die Darstellung thematischer Vielfalt, als auf eine chronologische Perspektive eines unterschätzen Aspekts des Genres ab.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Country Soul Sisters - The Rise of Women in Country Music 1952-74
ab 15.99€