Various Artists

Delta Swamp Rock Vol. 2

Soul Jazz • 2012

Auch der zweite Teil des Delta Swamp Rock-Samplers von Soul Jazz Records präsentiert relativ unbekannte, doch zur damaligen Zeit prägende Musik zwischen Memphis und Nashville, zwischen Southern Rock à la Lynyrd Skynyrd einerseits und Delta-Blues sowie Soul andererseits. Die umfangreiche Zusammenstellung ist durchaus gelungen, macht nur einen offensichtlichen Makel umso deutlicher: typische Country-Instrumente wie Pedal Steel, Banjo oder Fidel sind nur bedingt anschlussfähig an schwarze Musiktraditionen. Diese »Hillbilly-Klänge« wirken mit den heutigen Ohren gehört etwas isoliert, gerade weil sich beispielsweise ein Banjo im Rock nunmal nicht durchgesetzt hat. »Delta Swamp Rock Vol. 2« dokumentiert ebenfalls, dass der damals neu entstehende Genremix dann am besten ist, wenn die weißen Session-Musiker möglichst originalgetreu von ihren farbigen Vorbildern klauen. So ging und geht es freilich nicht nur in den Südstaaten zu, sondern zieht sich vielmehr vom Blues bis zum HipHop in der Musikgeschichte durch. Diese (nennen wir sie mal euphemistisch) Rekontextualisierung hatte allerdings auch sein Gutes, denn der Southern Rock war auch ein wichtiges Element für die Identitätskonstruktion einer weißen Arbeiterklasse in den Südstaaten.

Im HHV Shop kaufen
Delta Swamp Rock
Sounds From The South Volume 2: At The Crossroads Of Rock, Country And Soul
ab 25.99€