Various Artists

Music From Saharan Whatsapp

Sahel Sounds • 2022

Wer an die Sahara denkt, denkt wohl vor allem an majestätische Dünen, an Einsamkeit und Stille – und weniger an Musik. Dabei gibt es davon sogar eine ganze Menge dort, und zwar sehr spannende, von Wüstenrock über HipHop und Techno bis zu traditionelleren Sounds. Schon vor gut zehn Jahren veröffentlichte das Label Sahel Sounds den ersten Teil der Reihe »Music From Saharan Cellphones«, damals für viele auch die erste Begegnung mit Mdou Moctar. Damals wurde Musik in der Sahara wie in anderen Teilen Afrikas vor allem als Datei verkauft oder getauscht – diese Zeiten sind offensichtlich auch dort vorbei. »Music From Saharan WhatsApp« dokumentiert insofern einen technologischen Paradigmenwechsel. Musikalisch ist die Zeit allerdings auch in der Sahara nicht stehengeblieben. Bei Jeich Ould Badu aus Mauretanien trifft die archaische Laute Tidnit auf einen Drumcomputer, Mahamadou Moussa aus Niger produziert auf einem Yamaha-Synthesizer eine ganz eigene Art elektronischer Musik, der malische Rapper Luka Guindo alias Luka Productions gibt sich mit dem Goni-Spieler Kandiafa ein überraschend elegisches Stelldichein. Veyrouz Mint Seymali ist dagegen eine Nachfahrin der legendären mauretanischen Sängerin Dimi Mint Seymali, deren Erbe sie fortführt. Es gibt also viel zu entdecken, einschließlich der Nebengeräusche, die bei den oft auf provisorischem Equipment aufgenommenen Stücke aus den letzten zwei Jahren anfallen.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Music From Saharan Whatsapp
ab 24.99€