Wu-Tang Clan

Legendary Weapons

E1 Music • 2011

Legendary Weapons ist ein weiterer Versuch des legendären Clans das Feeling der guten alten Zeit, die Wu-Tang typischen Elemente zurückzubringen und zeitgemäß zu verpacken. Dies gelingt diesmal wesentlich authentischer als bei den letzten Projekten wie Wu-Massacre und Chamber Music, die sich ebenfalls diese Versprechen auf die Fahnen geschrieben hatten, aber nicht nachhaltig überzeugen konnten. Nicht als offizielles sechstes Studioalbum des Clans, sondern als Compilation präsentiert, kommen dementsprechend viele Gäste zum Zug und die Cla-Mitglieder treten selten gemeinsam auf. GZA und Masta Killa sind sogar überhaupt nicht anzutreffen. Die Leitung übernahm mal wieder Produzentenikone RZA, wobei die Verantwortung mit der Brooklyner Band The Revelations geteilt wurde, der u.a. Lil’ Fame von M.O.P. angehört. Resultat dieser Zusammenarbeit sind – wie versprochen – Soulsamples mit staubigen Drums und gut gepickten Kung-Fu-Zitaten. Dazu kommen harte Straßenlyrics von Sean Price, Roc Marciano, AZ, Termanology, M.O.P. und Action Bronson, sowie Killa Sin, Trife Diesel und Bronze Nazareth aus dem näheren Clan-Umfeld. Genau diese Mischung und dem gut gelungenen back in the days-Leitfaden macht Legendary Weapons zu einem sehr glaubhaften Sampler und zeigt das der Sound straight from the Slums of Shaolin noch lange nicht in den Geschichtsbüchern verschwunden ist. Natürlich klingt es nicht wie in ’93, das soll es auch nicht, aber das klassische Wu-Tang Flair wurde nach vielen Versuchen endlich glaubwürdig reanimiert und lässt nur hoffen das sich dies auf dem für 2012 angekündigten Wu-Tang Clan Album fortführt.

Im HHV Shop kaufen
Wu-Tang Clan
Legendary Weapons
ab 16.99€