New York City
G.O.O.D. Music (Musiker)
G.O.O.D. (Getting Out Our Dreams) Music ist ein von Kanye West gegründetes Plattenlabel aus den USA, das auf HipHop und R&B spezialisiert ist.
G.O.O.D. Music in Features
Music Essay | verfasst 21.10.2013
The Moving Still
Big Sean's »10 2 10«
Mit »The Moving Still« wollen wir Momenten Aufmerksamkeit schenken, die wir für besprechenswert halten. Nur ein Still aus einem Video oder einem Film dient dabei als Anstoß für einen Gedanken. Das Still als Bild, Geste, Metapher, Verweis. Big Sean bricht diesmal mit der für ihn typischen Protzerie und Prahlerei und setzt gewaltige Naturaufnahmen dagegen. Es gibt also doch etwas größeres als den Rapper und Big Sean entlarvt sich als Kunstfigur.
G.O.O.D. Music in Reviews
Music Review | verfasst 25.09.2013
Big Sean
Hall Of Fame
Big Sean macht Spaß, wenn er selbst Spaß hat. »Hall Of Fame« klingt aber mehr nach Arbeit, ohne, dass es an wirklich unterhaltsamen Momenten mangeln würde.
Music Review | verfasst 24.09.2012
G.O.O.D. Music
Cruel Summer
Dank Hit-Boy und Pusha-T kann »Cruel Summer« vieles. Eines kann es nicht: Das Rap-Spiel wiedermal neu erfinden. Die Nebendarsteller sind schul daran.
G.O.O.D. Music in News
Music News | verfasst 24.06.2013
Big Sean
Neues Album: »Hall Of Fame«
G.O.O.D Music Mitglied Big Sean kündigt mit diesem Video sein am 27.8. erscheinendes zweites Album namens »Hall Of Fame« an und erzählt neben seiner augenscheinlichen Schwäche für Joy Division von seinen Anfängen.
Music News | verfasst 29.01.2013
Pusha T
Neues Mixtape: »Wrath Of Caine«
Heute ist Pusha Ts neustes Mixtape, »Wrath Of Caine,« erschienen. Features und Produzenten stammen alle aus der Rap-Königsklasse: Rick Ross, French Montana, The Neptunes, Harry Fraud u.a. steuern zum Mixtape bei.
Film News | verfasst 18.05.2012
Kanye West
Kurzfilm feiert Premiere in Cannes
Kanye West wird in Cannes einen neuen Film vorstellen. Kanye wäre nicht Kanye, wenn »Cruel Summer« »nur« ein Film werden würde – stattdessen kündigt er eine Mischung aus Film und Installation an, die auf sieben Bildschirmen gezeigt wird.
Music News | verfasst 07.05.2012
Kanye West
Neues Video: »Lost In The World«
Kanye West lässt in dem von Ruth Hogben realisierten Musikvideo zu »Lost Ine The World« die Puppen tanzen, während er selbst mit heruntergezogener Cap von der Sehnsucht nach seiner Liebsten rappt.
Music News | verfasst 02.05.2012
Chief Keef
Neuer Remix: »I Don't Like«
Er sieht aus wie Lil Wayne zu Hot-Boy-Zeiten und hört sich an, wie Wacka Flocka mit kleinerem Hubraum: Chief Keef ist der Mann der Stunde im Hip Hop. Wie ernst die Sache ist, zeigt der Remix mit Kanye West, Jadakiss, Pusha T und Big Sean.
Music News | verfasst 07.10.2011
Pusha T
Keine EP, nein, ein ganzes Album kommt im November
Was anfänglich als 9 Track starke EP gedacht war, wird nun auf Albumlänge erscheinen. Pusha Ts Fear Of God II: Let Us Pray kommt am 8.11. und wartet mir einigen mehr, und anderen weniger erwarteten Features auf.
Music News | verfasst 16.08.2011
Pusha-T ft. Kanye West & Young Jeezy
Amen
Die nächste Big-Name-Kollabo aus dem Hause G.O.O.D Music. Die beiden Schneeschipp-Kollegen Pusha-T und Young Jeezy beackern gemeinsam mit Mr. West einen voll beladenen Shawty Redd Beat.
Music News | verfasst 29.04.2011
Consequence
Everybody Told Me
Unglaublich wie Kanye West scheinbar nach Belieben einen reinen HipHop Beat raushauen kann, der die Producerkonkurrenz dann auch sogleich ziemlich alt aussehen lässt. Hier ist ein weiterer Beweis.
Music News | verfasst 19.04.2011
Pusha T
My God
Endlich mal wieder Pusha T in Bestform: Hit-Boys’ Produktion mit den Militär-Drums, den nölenden Trompeten und den Orgel-Sounds bieten den perfekten Soundteppich für dessen prägnante Raps.
Neueste Artikel
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music Review | verfasst 18.10.2021
Le Ren
Leftovers
»Leftovers«, das Debütalbum der kanadischen Sängerin und Songwriterin Le Ren, ist im besten Sinne provinziell.
Music Review | verfasst 23.10.2021
Ka Baird & Pekka Airaksinen
FRKWYS Volume 17: Hungry Shells
Auf »FRKWYS Volume 17: Hungry Shells« trifft die Stimmperformerin Ka Baird auf einen Toten: den finnischen Komponisten Pekka Airaksinen.
Music Review | verfasst 18.10.2021
MLO
Oumuamua
Virtual Dreams, die nächste: Music From Memory zollen dem Ambient-Duo MLO mit einer großen Zusammenstellung Tribut.
Music Kolumne | verfasst 23.09.2021
Records Revisited
Primal Scream – Screamadelica (1991)
1991 – was für ein Jahr für die Rockmusik. Die am 24.9.1991 veröffentlichten Alben von Nirvana, Soundgarden und Red Hot Chili Peppers haben Rock wieder populär gemacht. Aber »Screamadelica« von Primal Scream hat das Genre verändert.