New York City
Kool Keith (Musiker)
Kool Keith (Keith Matthew Thornton, geb. 1963) ist ein US-amerikanischer MC und Produzent aus der Bronx, New York City. Er arbeitet unter zahlreichen weiteren Pseydonymen wie Dr. Dooom, Black Elvis, Keith Korg, Keith Turbo oder Dr. Octagon.
Kool Keith in Features
Music Kolumne | verfasst 15.04.2015
Zwölf Zehner
März 2015
Willkommen im April. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den März musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im März offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Music Bericht | verfasst 23.10.2013
Kool Keith
Live am 17.10. im Club Gretchen in Berlin
Am vergangenen Donnerstag ging es weniger um Klischees und ihre Erfüllung auf Nachfrage: Kool Keith war in der Hauptstadt und verführte das Publikum mit einem waghalsigen Konzept zu tumultartigen Zuständen. Mit Retrogott und Hulk Hodn fanden sich im Vorprogramm Brüder im Geiste wieder, die der Kunst der Kunst willen fröhnten und bereits im Vorfeld ähnlich gut unterhielten. Es war einfach eine Rap-Show, die sich von vielen anderen unterschied.
Kool Keith in Reviews
Music Review | verfasst 18.04.2018
Dr. Octagon
Moosebumps: An Exploration Into Modern Day Horripilation
Dr. Octagon geht wieder auf Reisen – in Originalbesetzung, mit Kool Keith, Dan the Automator und DJ QBert! Aber: Braucht´s das jetzt noch mal?
Music Review | verfasst 02.10.2014
Dr. Octagon
Dr. Octagonecologyst
Wahnwitzig-verstörende Interludes, live aus dem OP des Dr. Octagon alias Kool Keith. Die passende Soundkulisse, die nach waschechtem B-Movie klingt, stellt Dan The Automator.
Kool Keith in News
Music News | verfasst 27.06.2016
Atmosphere
Neues Album: »Fishing Blues«
Nach zwei Jahren Funkstille haben MC Slug und DJ Ant alias Atmosphere einen dicken Fisch an der Angel: Ihr neuntes Studioalbum »Fishing Blues« kommt am 12.8. über Rhymesayers Entertainment raus.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.
Music Porträt | verfasst 28.01.2022
Iannis Xenakis
Jenseits des Stillstands
Der griechisch-französische Komponist Iannis Xenakis war einer der größten Radikalen des 20. Jahrhunderts. Seine Musik wandte sich gegen den Zeitgeist und tradierte Vorstellungen westlicher Musik überhaupt. Ein Porträt.
Music News | verfasst 21.01.2022
Akira Ishikawa
Reissued: »Tsugaru Jongara Bushi«
Traditionalisten war »Tsugaru Jongara Bushi« aus dem Jahr 1973 ein Sakrileg, hat Akira Ishikawa doch die geliebte Langhalslaute mit Jazz fusioniert. Jetzt wurde das Album bei Cinedelic wiederveröffentlicht.
Music Porträt | verfasst 20.01.2022
Records Revisited
Daft Punk – Homework (1997)
1997 hat das französische Duo Daft Punk ihr Debütalbum »Homework« veröffentlicht und seit dem eine beispiellose Karriere hingelegt. Das Album war damals noch kein Mainstream, sondern knarzende, knisternde House-Music.
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.