Jamaika
Island Records (Plattenlabel)
Island Records ist ein 1959 von Chris Blackwell, Graeme Goodall und Leslie Kong gegründetes, jamaikanisches Plattenlabel. 1989 wurde es von PolyGram aufgekauft und ist seither Teil der Universal Music Group.
Island Records in Reviews
Music Review | verfasst 06.10.2021
The Specials
Protest Songs 1924-2012
Die Wut ist nach innen gewandert: The Specials haben zwölf Protestlieder der letzten 100 Jahre für »Protest Songs 1924-2012« ausgesucht.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 24.01.2022
Ulysse
Naima / Tiers Monde
Mit »Naima« von Ulysse wurde ein weiteres wohlbehütetes Geheimnis der französischen Disco-Boogie-Szene aus den Achtzigern offenbart.
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.
Music News | verfasst 21.01.2022
Akira Ishikawa
Reissued: »Tsugaru Jongara Bushi«
Traditionalisten war »Tsugaru Jongara Bushi« aus dem Jahr 1973 ein Sakrileg, hat Akira Ishikawa doch die geliebte Langhalslaute mit Jazz fusioniert. Jetzt wurde das Album bei Cinedelic wiederveröffentlicht.
Music News | verfasst 20.01.2022
Chisato Yamada
Reissued: »Suite Nihonkai«
Das italienische Reissuelabel Cinedelic legt erstmals »Suite Nihonkai« des japanischen Langhalslauten-Zupfers Chisato Yamada neu auf. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Farbedition.
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.