New York City
Gil Scott-Heron (Musiker)
Gil Scott-Heron (geb. 1949) ist ein US-amerikanischer Musiker und Dichter mit Wurzeln in Chicago und Tennessee. Heute lebt und arbeitet er in New York.
Gil Scott-Heron in Features
Music Kolumne | verfasst 19.04.2021
Records Revisited
Gil Scott-Heron – Pieces Of A Man (1971)
Man nannte ihn den »Godfather of Hip Hop«, weil er über Drogen, Rassismus und die Divided States of America textete. Mittlerweile ist das erfolgreichstes Album von Gil Scott-Heron 50 Jahre alt – und aktueller denn je. Über 50 Jahre nach seiner Veröffentlichung muss man sich diesem Schmerz noch immer stellen. Es hat sich vieles getan, aber nichts verändert. Noch nicht, würde Scott-Heron sagen – weil es noch viel zu erzählen gibt.
Music Kolumne | verfasst 08.03.2013
Records Revisited
Gil Scott-Heron's Small Talk At 125th And Lenox, 1970
Als Gil Scott-Heron im Sommer 1970 auf Drängen des Produzenten Bob Thiele ein kleines New Yorker Studio betrat, war er Autor. Wenige Stunden später verließ er das Studio als Musiker. In unserer neuen Kolumne »Records Revisited« streben wir eine Wiederbegegnung mit Schallplatten an und fragen nach ihrem Wert. Dieser kann künstlerisch, geschichtlich oder auch persönlich sein. Das Resultat sind Texte über Schallplatten und Menschen.
Music Liste | verfasst 10.08.2011
Twit One
DJ Charts
Gerade noch hat der Kölner die Compilation »Beat Power zusammengestellt und die Veröffentlichung eines neuen Kan Kick-Albums vorangetrieben, da erscheint dieser Tage bereits eine gemeinsame EP mit Sylabil Spill. Ganz zu schweigen von der gemeinsamen LP mit Lazy Jones, mit dem er als »Flatpocket« die MPC erörtert. Ein neues Testiculo y Uno-Album ist im Übrigen ebenfalls in der Mache. Nebenbei legt er auch auf. Und beackert in seinen DJ Charts ein weites Feld.
Gil Scott-Heron in Reviews
Music Review | verfasst 28.02.2020
Gil Scott-Heron
We're New Again - A Reimagining By Makaya McCraven
Der in Chicago beheimatete Schlagzeuger Makaya McCraven nimmt sich auf »We’re New Again« die letzten Songs von Gil Scott-Heron zur Brust.
Gil Scott-Heron in News
Music News | verfasst 09.06.2015
Gil Scott-Heron
Erstes Kapitel der Doku im Stream
Eine Dokumentation mit dem Titel »Who Is Gil Scott-Heron« erinnert an den vor vier Jahren verstorbenen Musiker und Poeten. Das erste Kapitel steht für zum offiziellen Stream bereit.
Music News | verfasst 31.05.2011
Dexter, Twit One und Miles Bonny
Thank You Gil Scott-Heron
Mit Gil Scott-Heron hat der Hip Hop einen seiner musikalischen Urväter verloren. Twit One, Dexter und Miles Bonny widmen dem Spoken-Word Urgestein einen würdigen Abschied und sagen danke.
Music News | verfasst 30.05.2011
Gil Scott-Heron
†  27. Mai 2011
Am Freitag verstarb der Spoken-Word Pionier Gil Scott-Herren im Alter von 62 Jahren in einem New Yorker Krankenhaus. Die Musikwelt verliert eines ihrer einflussreichsten und charismatischsten Gesichter.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 17.09.2021
Ross From Friends
Green Vinyl Edition: »Tread«
Am 5.11.2021 wird das neue Album »Tread« von Ross From Friends bei Brainfeeder veröffentlicht. Exklusiv bei HHV Records wird es eine limitierte Green Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 17.09.2021
Low
HEY WHAT
Seit 30 Jahren machen Alan Sparhawk und Mimi Parker als Low Musik und erfinden sich dabei immer wieder aufs Neue. So auch auf »HEY WHAT«.
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music News | verfasst 16.09.2021
Das Lunsentrio
Exclusive: »69 Arten Den Pubrock Zu Spielen«
Auf Tapete Records erscheint am 22.10.2021 das neue Album »69 Arten Den Pubrock Zu Spielen« vom Lunsentrio. Exklusiv bei HHV Records wird’s die Platte in einer Green Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 06.09.2021
Ulrich Schnauss & Mark Peters
Exclusive Edition: »Destiny Waiving«
»Destiny Waiving«, die dritte Zusammenarbeit von Ulrich Schnauss und Mark Peters, ist bei Bureau B für den 24.9. als Veröffentlichung anberaumt. Exklusiv bei HHV Records wird’s die Platte in einer limitierten Coloured Vinyl Edition geben.