Gil Scott-Heron – Erstes Kapitel der Doku im Stream

09.06.15
Foto:Mischa Richter XL Recordings
Eine Dokumentation mit dem Titel »Who Is Gil Scott-Heron« erinnert an den vor vier Jahren verstorbenen Musiker und Poeten. Das erste Kapitel steht für zum offiziellen Stream bereit.

Eine Dokumentation mit dem Titel »Who Is Gil Scott-Heron« erinnert an den vor vier Jahren verstorbenen Musiker und Poeten Die Doku konzentriert sich dabei auf Scott-Herons Schaffen, sein ikonisches Werk oder wie es die die Filmemacher Ian Forsyth und Jane Polllard ausdrücken:
»It’s a portrait seen through the eyes of those who loved Gil, his friends, his family, and the musicians he played with. This is the Gil we met, the places he took us to see, and the people whose lives were changed by him.«
Ursprünglich war der Film in dem posthum veröffentlichten Album »Nothing New« (das zuerst anlässlich des Record Store Day 2014 vinyl only erschien und schließlich im April digital veröffentlicht wurde) enthalten, nun kommt er auch in die Kinos. Vorerst allerdings nur in us-amerikanische. Immerhin: Das erste Kapitel des Filmes kann sich jeder hier angucken.