Arthur Verocais Spätwerk erscheint erstmals »Encore« auf Vinyl

11.04.2017
Foto:© Far Out

Viele kennen den brasilianischen Komponisten, Sänger und Musiker Arthur Verocai wegen seines legendären Debüt-Album von 1972. »Arthur Verocai« gilt den Sammlern brasilianischer Musik als ein heiliger Gral, geht im Original locker einmal für einen Tausender über die Ladentheke, wurde aber auch von mittlerweile vier Labels neu aufgelegt. Was allerdings nur wenige auf dem Schirm haben, ist das grandiose Spätwerk Verocais, der drei Jahrzehnte nach seinem Debüt wieder anfing, Soloalben aufzunehmen – allerdings nur auf CD. Ab Juni ist sein drittes Album »Encore« von 2007 endlich auch auf Vinyl erhältlich.

»Encore« war von Anfang an als eine Zugabe zu seinem legendären Debüt gedacht, eine Hommage an alte Tage. Far Out Recordings engagierte so viele Musiker wie möglich, die schon damals mit Verocai gearbeitet hatten, holten sich den brasilianischen Sänger Ivan Lins für einen- und die erhabene Originalbesetzung von Azymuth für drei Tracks ins Studio. Supergroupiger wird es nicht. Zum zehnten Jubiläum gibt es endlich das komplette Album auf Schallplatte. Bisher gab es nur »Bis« auf schwer gesuchter 7inch Fast schon ironisch, dass diese Single zeitweise schwerer auf Vinyl zu finden war, als Verocais notorisch rares Debüt.

Im HHV Shop kaufen
Arthur Verocai
Encore 10th Anniversary Reissue
ab 22.99€