Azizi Gibson – Neues Mixtape: »Ghost In The Shell«

24.06.13
2011 debütierte er mit »Phuck DLX«, nun veröffentlicht Azizi Gibson mit »Ghost In The Shell« sein zweites Mixtape und lässt seine »Phuck You«-Attitüde raushängen: »If Jay Z could do it, I could do it«.

»What’s your name brah? Don’t answer that.« Azizi hat keine Zeit für Fakes. Azizi hat die knowledge, er ist ein real motherfucker, der keinen Fick auf irgendwas gibt, dafür aber für die bitches die er übrigens auch hat. Seine Attitüde ist einfach und funktioniert auf jedem einzelnen Track seines neuen Mixtapes »Ghost In The Shell«. Der Gründer der preHistoric- Crew hat mit MiLLz und Jonathan Lowell zwei unbekannte, aber sehr fähige Produzenten rekrutiert, deren Beats maßgeschneidert für den jeden Flow beherrschenden, jede Hook tötenden und auch gesanglich talentierten Brainfeeder MC scheinen. Mit »Gold on Black« und »Ghost In The Shell« wurden dem kostenlosen Mixtape bereits zwei Videos gewidmet. Unbedingt hören oder herunterladen. Aber: »Before you go, you need to tap into your mind. Open up your skull, stop living life blind.«