Blundetto – Zweites Album »Warm My Soul« im Februar

04.01.12
Der französische Radio-DJ und Tastemaker Blundetto veröffentlicht am 24.2. mit __Warm My Soul__ sein bisher zweites Produzenten-Album, auf dem er wieder Roots-Reggae-Dubs mit Funk, Soul und ein gehörigen Portion Hip-Hop kreuzt.

Auf seinem zweiten Album nach Bad, Bad Things scheint Blundetto seinem eigenwilligen, angestrebten Sound noch ein Stückchen näher gekommen zu sein. Warm My Soul besticht durch Reggaedubs mit Soul-Anleihen, starke Latino-Einflüsse und der Attitude und dem Vibe des Hip-Hops. Einmal mehr lud der berüchtigte französische Radio-DJ und Tastemaker, der sich mittlerweile größtenteils dem Produzieren widmet, ebenbürtige Vollblutmusiker ins Home-Studio, die seine Songs veredelten. Hugh Coltman interpretiert den Soul-Klassiker Hercules neu, die Ethno-Jazz Band Akale Wube unterstützt die gesamte Instrumentierung der LP und Skate-Legende Tommy Guerrero zupft zur Ehre die Saiten seiner E-Gitarre. Desweiteren beteiligten sich Courntey Love, das jamaikanische Stimmtalent, nicht zu verwechseln mit der Drogenqueen und Ex von Kurt Cobain, der MC Aqueel und Jahdan Klakkamoore. Am 24.2. ist es soweit, man darf sich auf ein exotisches, kulinarisches und durch und durch rundes, gelungenes Album freuen.

Tracklist

  • 01 Rocroy
  • 02 Hercules
  • 03 It’s All About
  • 04 Crowded Places
  • 05 Warm My Soul
  • 06 I’ll Be Home Later
  • 07 The Final Goodbye
  • 08 Treat Me Like That
  • 09 Walk Away Now
  • 10 Since You’ve Been Gone
  • 11 Hercules (Dub)