Freddie Gibbs & Madlib – Sprachlos: »Piñata Instrumentals«

15.05.14
Knapp zwei Monate sind vergangen, seitdem Freddie Gibbs und Madlib ihr Blaxploitationmeisterstück »Piñata« veröffentlicht haben. Am 20.6. ist es dann allerhöchste Eisenbahn, dass sich Beatfetischisten endlich die Instrumentals krallen.

Mit Freddie Gibbs und Madlib haben sich in diesem Jahr zwei gefunden. Auf »Piñata« legen sich die Raps des ersten passgenau in die Produktionen des zweiten. Oder mit den Worten des Beat Konducta höchstpersönlich: »My stuff, it ain’t fully quantized… it has more of a human feel, so it might slow down or speed up. So you have to be the type of rapper, like Doom or Freddie, who can catch that, or else you’ll be sounding crazy«. Nun wäre Madlib nicht Madlib, wenn seine Beats nicht derart komplex komponiert wären, dass sie auch für sich stehen könnten. So denn, liebe Beatfetischisten, hört genau hin, denn am 20.6. werden die »Piñata Instrumentals« im Record Shop eures Vertrauens stehen.

Tracklist

  • 01 Supplier
  • 02 Scarface
  • 03 Deeper
  • 04 High
  • 05 Harold’s
  • 06 Bomb
  • 07 Shitsville
  • 08 Thuggin’
  • 09 Real
  • 10 Uno
  • 11 Robes
  • 12 Broken
  • 13 Lakers
  • 14 Knicks
  • 15 Shame
  • 16 Watts
  • 17 Piñata