#hhvgoesbrazil – Das Runde muss aufs Eckige

11.06.2014
Es ist Fußballweltmeisterschaft und zuerst dachten wir so: joa. Doch dann viel uns ein, dass wir von Spin und Schnitt nicht wenig Ahnung haben, auch wenn uns die 1210er vertrauter sind als jeder 11 Meter. Nun: hier ist unser Wochenrundblick
Vielleicht hat es der eine oder andere bereits bemerkt, dass die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien stattfindet. Uns ist jedenfalls vor Schreck der Tonarm von der Schallplatte gerutscht. Nachdem wir uns wieder etwas gesammelt haben, dachten wir so: joa. Dann wollten wir uns aber doch nicht lumpen lassen. Zumal uns ja jeder Anlass Recht ist, über die Musik, die wir lieben, und die Kleidung, die wir tragen, zu berichten. Nun denn: Die deutsche Nationalmannschaft ist dem Vernehmen nach bereits im Campo Bahia, ihrem WM-Quartier, gelandet. Uns wurden heute morgen übrigens Bilder von der Errichtung des Camps gemorst. Hexstatic haben sie für uns zusammengeschnitten, die Musik von Coldcut dient als Untermalung. Aber schaut selbst:
Unser Mann in Brasilien
Und #hhvgoesbrazil ist für uns nun auch nicht nur irgendsoein Hashtag. Nee. Das ist für uns quasi eine Verpflichtung, deshalb wir es uns als Ziel gesetzt haben, auch jemanden für uns vor Ort zu haben. Und – tata – wir haben es geschafft und können verkünden, dass ein 20 Jahre junger Nationalspieler namens Matthias Ginter spielberechtigt in der Bundesliga für einen Verein namens SC Freiburg, für uns direkt aus Brasilien berichten wird. Er musste dafür nur schlappe 16 Jahre beinahe jeden Tag trainieren. Und schon darf er mit nach Brasilien fliegen, um dort auch noch Fußball zu spielen. Im Gepäck hat Matthias Ginter – so verriet er uns kurz vor dem Abflug – Zahnbürste, Schienbeinschoner, Arbeitsschuhe (Nike Tiempo), Freizeitschuhe (Nike Blazer,) Laptop, MP3-Player mit Kopfhörern von Beats was man halt so braucht, für vier Wochen Brasilien. Wir hoffen, in den nächsten Tagen und Wochen ab und zu an dieser Stelle von ihm zu hören.

Street Art von Os Gêmeos
Eine Auswahl an 48 Schallplatten mit Zuckerhutfeeling
Natürlich sind 4 Wochen Fußball ohne entsprechendes, musikalisches Gegengewicht nur schwer zu überstehen. Daher haben wir Euch 48 Schallplatten, einen USB-Stick und ein Buch zusammengestellt, die den einen oder anderen Berührungspunkt mit Brasilien haben. Und während im Fernsehen Shakira quengelt oder Kathrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn Binsenweisheiten und Spitzfindigkeiten verkünden, dann kann man doch auch einfach die Musik von Sergio Mendes, Tom Ze, Joao Gilberto, Marcos Valle oder Ed Motta hören. Das scheint uns eine sinnvolle Alternative. Die Schallplatte »Rio« von wun two verlosen wir übrigens diese Woche bei uns auf Facebook.

Die 11 der Woche
Kommen wir zu unserer 11 der Woche: Wir haben uns in dieser Woche für ein klassisches 4-4-2 entschieden. Die Mütze im Tor wird von den Gegnern nicht zufällig »Black Angel of Death« gerufen und hat bei seinem Heimatverein Mishka in den vergangenen Wochen bereits für Furore sorgen können. In der Abwehr auf den Außenpositionen haben wir uns für zwei kurze Hosen entschieden. Johnson Shorts Dexter von Carhartt und Plantlife Boardshorts von HUF haben sich durch ihre Spritzigkeit für die Position empfohlen. Hinten sichern sollen Working Man II Chino Pants von Obey und Spencer Pants von Ucon Im Mittelfeld soll das Hawaiian Safari Tank Top von LRG für die nötige Kreativität sorgen. Für den mal zackigen, mal wellenförmigen Spielaufbau ist das Elements T-Shirt von Penfield verantwortlich. Das Dot Tom Tank Top von Stüssy soll vor allem Querpässe spielen, das Tribes Pocket T-Shirt von 10 Deep steckt die Gegner allesamt in die Tasche. Die Tore schießen natürlich die Schuhe. Der Nike Air Max 1 Essential ist nicht nur farblich in ausgezeichneter WM-Form, sein Nebenmann, der adidas ZX Flux wirkt unauffälliger, ist aber nicht weniger effektiv.

In der taktischen Aufstellung sieht das dann so aus:
Gewinne beim WM-Tippspiel
Wie zu jeder WM seit Bestehen von hhv.de machen wir auch zu der diesjährigen wieder ein Tippspiel. Seit heute Vormittag ist das Kontingent an möglichen Anmeldungen erschöpft. Den besten Tippern winken Preise im Wert von mehreren tausend Euro (darunter Gutscheine von hhv.de, sowie Sachpreise von Cleptomanickx, Iriedaily oder Groove Attack). Alle Informationen dazu findet ihr in unserem Facebook-Event zum Tippspiel von hhv.de Wer angemeldet ist, aber bislang zu tippen versäumt hat, dem sei noch mal folgender Hinweis gestattet: Morgen geht’s los! Wir werden an dieser Stelle fortan über den aktuellen Stand hier berichten. Also bleibt dran.

Deutschland siegt = 10 Prozent
Am kommenden Montag bestreitet die deutsche Nationalelf ihr erstes Gruppenspiel gegen ihr Pendant aus Portugal. Sollte es in Salvador zu einem Sieg reichen (und davon gehen wir mal ganz stark aus) gibt es bei hhv.de am folgenden Tag 10% Rabatt auf alles außer Geschenkgutscheine. Der Tag fängt um 10 Uhr morgens an und endet dann um 23:59 Uhr.

Wir lesen uns dann am nächsten Mittwoch wieder. Bis dahin alles Gute. Und: Möge die WM beginnen.