Killer Mike – Neues Video: »Untitled«

24.08.12
Es wird wieder pompös. Das Body-Double von Biggie, Rapper Killer Mike, hat ein neues Video zu seiner von El-P produzierten Single »Untitled« veröffentlicht. Ganz im Stil der klassischen Barockmalerei.
Es wird wieder pompös. Das Body-Double von Biggie, Rapper Killer Mike, hat ein neues Video zu seiner von El-P produzierten Single »Untitled« veröffentlicht. Überraschenderweise tauchen weder 30″ Hochglanzfelgen, noch Ghettobling-bling in dem knapp drei minütigen Kurzfilm auf. Das Konzept der Dramaturgie hat einen anderen Schwerpunkt, nämlich die Inhalte und besonders das Licht der Barockmalerei. In dem Video von Regisseur Benjamin Dickinson wird Killer Mike alias Michael Render, im Stil verschiedener klassischer Gemälde des 17./18. Jahrhunderts im Barock-typischen »Spotlight«-Lichtkegel theatralisch in Szene gesetzt. Wer sich einmal mit Kunsthistorik auseinander gesetzt hat, wird das eine oder andere Bildnis wiedererkennen. Zum einen spielt Dickinson auf das Gemälde »Die Venus vor dem Spiegel« (1650) von Diego Veláquez, zum anderen auf die Werke »Judith köpft Holofernes« (1599) und »Salome mit dem Kopf von Johannes dem Täufer« (1607), beide von Michelangelo Merisi da Caravaggio, an. Produzent El-P, darf in Sonnenbrille und grüner Army-Camouflage Jacke zusammen mit Salome den Kopf von Johannes/Mike halten, der beidseitig mit Früchten garniert wurde. Ein skurriles Bild, besonders weil Render zwischen den Szenen die Epoche wechselt und hier und da, adrett in Uniform oder ganz modern, mit Baseballschläger auftritt. Alles gehüllt in eine weichzeichnende Nebelmaschinenwolke.