Meyhem Lauren – Erstmals auf Vinyl: »Terminal Illness«

15.06.17
Meyhem Lauren ist ein MC aus NYC. Er hat seine Dues in den Straßen von Queens gepayed, ist fest im New Yorker Street Rap Sound der Neunziger verwurzelt. Seine 2009er Debüt LP gibts nun erstmals auf Vinyl!

Meyhem Lauren ist ein MC aus New York City. Er hat seine dues in den Straßen von Queens gepayed, ist fest im New Yorker Street Rap-Sound der 1990er Jahre verwurzelt und hat nie Interesse daran gehabt, seine rohen Raps zugunsten industriell gefertigter Konfektionsware zu verwässern. Stattdessen teilte er das Mikrofon oder das Studio mit Leuten wie Ghostface Killah, Kool G Rap, Large Professor, AZ, Old Dirty Bastard oder Roc Marciano.

Als Homie von Kindesbeinen an und entsprechend als Langzeitkollaborateur von Action Bronson fand er hierzulande schnell auch außerhalb der Cyphers eine Fangemeinde. Den gibt´s auch auf zwei Tracks von Meyhem Laurens 2009er Debüt LP »Terminal Illness«. Und ab dem 21.7.2017 ermöglicht es Chopped Herring Records , das Debüt von Meyhem Lauren erstmals auch auf Vinyl zu bekommen.

Tracklist

  • A1 Terminal Illness
  • A2 Cash Is King
  • A3 Verbal Snapshots
  • A4 Amigo
  • A5 7000 Thoughts
  • B1 Got The Recipe
  • B2 Heavy Cream
  • B3 The Geneva Conference
  • B4 Reflect My Honesty

»Terminal Illness« von Meyhem Lauren erscheint am 21.7.17 bei Chopped Herring.