Public Image Ltd. – Reissue von »First Issue«

04.06.13
Für ihren 1000. Release hat sich das 2002 in Seattle formierte Label Light In The Attic etwas ganz Besonderes aufgehoben: Mit »First Issue« veröffentlicht das auf Reissues spezialisierte Label das Debütwerk von Public Image Ltd. wieder.

Für ihren 1000. Release hat sich das 2002 in Seattle formierte Label Light In The Attic etwas ganz Besonderes aufgehoben: Mit »First Issue« veröffentlicht das auf Raritäten und Reissues spezialisierte Label das Debütwerk von Public Image Ltd. wieder und damit zum ersten Mal überhaupt in den USA. Die darauf enthaltene Debütsingle »Public Image« ist dabei Manifest des Albums und überhaupt die große Ansage für Johnny Rotten, der 1978 mit seiner neuen Formation und unter seinem bürgerlichen Namen John Lydon weniger Punk und weniger Mode (»You only saw me for the clother I wore«) und mehr Pop und sehr viel experimenteller sein wollte: »It’s my entrance / My own creation / My grand finale / My goodbye«. Ganz im Sinne der Mode und in historischem Angedenken hingegen ist der Vinylfassung dieses Rereleases ein Poster, Sticker, Replikate von Werbeanzeigen der Siebziger und – weniger historisch – der obligatorische Downloadcode beigelegt. Interessanter dürfte da schon die Zugabe »The Cowboy Song« und ein BBC-Interview, das ebenso enthalten ist, sein.

Tracklist

  • 1 Theme
  • 2 Religion I
  • 3 Religion II
  • 4 Annalisa
  • 5 Public Image
  • 6 Low Life
  • 7 Attack
  • 8 Fodderstompf
  • 9 The Cowboy Song (CD Disc 2 & LP Digital Bonus Track)
  • 10 Interview With John Lydon – BBC Radio 1, Rock On, Oct. 28, 1978 (CD Disc 2 & LP Digital Bonus Track)