Souls of Mischief feiern »30 Years of 93 ’til Infinity« bei Konzert in Berlin

24.01.2023

Souls of Mischief veröffentlichten 1993 ihren Song »93 ’til Infinity« und ihr gleichnamiges Album auf Jive Records. 30 Jahre nach der Veröffentlichung gehen die vier kalifornischen Rapper A-Plus, Tajai, Phesto und Opio damit nochmals auf Tour und kommen am 19. März 2023 auch ins Berliner Lido. »93 ’til Infinity« ist das erfolgreichste Album der Gruppe und wurde 1998 vom Magazin The Source zu einem der 100 besten Rap-Alben gewählt. Neben dem Debütalbum erschienen in den Jahren 1995, 1999 und 2000 die Alben »No Man’s Land«, »Focus« und »Trilogy: Conflict, Climax, Resolution«.

In kompletter Besetzung

Bereits in der Grundschule begann der aus Oakland stammende Tajaj mit seinem späteren Bandkollegen A-Plus zu reimen. In der Junior High School lernte Tajaj schließlich Phesto kennen, später stieß noch Opio dazu. Die vier entdeckten ihre gemeinsame Vorliebe für Hip-Hop und gründeten die Souls of Mischief. Nachdem sie 1995 aus ihrem Vertrag mit Jive entlassen wurden, gründeten sie das Hip-Hop-Kollektiv Hieroglyphics. Mehr Rap-Geschichte geht nicht. Ein Konzert, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Souls of Mischief live
19Mär 2023
Berlin • Lido
Tickets kaufen
Im HHV Shop kaufen