Truth & Soul Records – Raritären von Soul Fire Records neu aufgelegt

23.10.13
Foto:Truth & Soul
Truth and Soul haben in ihrem Archiv einige vergessene Schätze ausgegraben. Eine Compilation von Songs aus der Frühphase des Retrosoul erscheint am Record Store Day als Limited Edition.

Damals um die Jahrtausendwende, als die ganze Retrosoulwelle gerade erst am entstehen war, produzierte Philip Lehman unter dem Namen Soul Fire Records bereits unzählige Soul und Funkbands, bevor er das Label an Leon Michels und Jeff Silvermann abgab. Es entstanden erste Aufnahmen mit den Studiomusikern die heute die Familie von Truth & Soul und Daptone Records bilden. Lange Zeit waren diese kaum zu finden oder unbezahlbar. Zum Record Store Day wird eine Compilation einiger Songs als Limited Edition bei Truth And Soul Records veröffentlicht. Dabei sind unter anderem frühe Soloaufnahmen von Lee Fields dessen Band damals noch »The Explorers« hieß, sowie Songs der Latin Soul Gruppe Bronx River Parkway und Afrofunk von Zafari und The Third Eye.

Tracklist

  • 01 Lee Fields & The Explorers – I’m The Man
  • 02 The Soul Diggers – Soul Dig
  • 03 Bronx River Parkway – Quienes Que Resoverlo (Antes Que Hacerlo)
  • 04 Bronx River Parkway – Chum’s Pimpage
  • 05 The Third Eye – Children’s Song
  • 06 Zafari – Addis Adaba
  • 07 J.D. & The Evils Dynamite Band – Everglades Pt. 1
  • 08 J.D. & The Evil’s Dynamite Band – Sunday Kind of Love
  • 09 Revised The Fabulous Three – Odyssey
  • 10 The Fabulous Three – Vibes
  • 11 Educational Series Vol. 1 (Drums)
  • 12 Bama And the Family – Don’t Think… Do
  • 13 Detroit Sex Machines – The Funky Crawl
  • 14 Detroit Sex Machines – Rap It Together
  • 15 Raindeer Runners – Super Smooth
  • 16 Lee Fields & The Explorers – Soul Dynamite