Tyler, the Creator & Domo Genesis – Neues Video »Sam Is Dead«

02.07.12
Tyler, the Creator hat zwei seiner zahlreichen Persönlichkeiten Co-Worken lassen: in »Sam Is Dead« rappt er zusammen mit Domo Genesis, in einem von »Wolf Haley« regissierten Musikkurzfilmchen über den inneren Identitätskrieg der Adoleszenz.

Der selbstinszenierende Hyperaktivist und »Odd Future CEO« Tyler Okonma, der wahrscheinlich schon mit sieben in den Stimmbruch gekommen ist, hat jetzt zwei seiner zahlreichen Identitäten Co-Worken lassen: in dem neuen Video zu »Sam is dead« rappt Tyler als »Tyler, the Creator« zusammen mit Domo Genesis, in einem von »Wolf Haley« regissierten Musikkurzfilmchen, der ein bisschen an eine Mischung aus »Full Metal Jacket« und einem neuen Kony Video erinnert. Der Song »Sam is dead« ist eine weitere Auskopplung aus dem seit ein paar Wochen erhältlichen »Odd Future (OFWGKTA) – OF Tape Vol.2« und handelt größtenteils von dem inneren Identitätskrieg der Adoleszenz, der Angst vor dem Erwachsensein und der indirekten Selbstdiagnose auf das Peter-Pan-Syndrom. Insofern ist die Kriegsfilmaufmachung im Clip relativ passend gewählt. Die Kids jagen »sich selber« als Soldaten durch den Dschungel, bis der uniformierte Tyler sein eigenes, jugendliches Ich in einer versteckten Wellblechhütte aufspürt und zusammen mit allen anderen Jungs der Wolf Gang, plus zwei extra »Tylers«, eigenhändig hinrichtet. Ironischerweise handelt die letzte Strophe auch, typisch für den Wannabe-Autisten, vom Suizid, was die Szenerie fast sogar ein bisschen tiefgründig macht. Man kann das Ganze natürlich auch einfach als pathoslosen Bubenfetisch für Kriegsspielchen interpretieren, der in klassischer Odd Future Manier mit diesen sechs einhalb Minuten seinen Weg in die Öffentlichkeit geschafft hat.