$uicideboy$ – Debütalbum: »I Want To Die In New Orleans«

07.09.18
Das 2014 gegründete Hip Hop Duo aus Louisiana beschreibt auf dem aktuellen Album das Leben zwischen den gewalttätigen Straßen New Orleans’ und zwei finanziell und künstlerisch erfolgreich absolvierten Welttourneen.

2014 gründeten $crim und sein Cousin Ruby da Cherry die $uicideboy$. Der Projektname weist auf einen makaberen Pakt des HipHop-Duos aus New Orleans hin: Sollten sie bis zu ihrem 30. Geburtstag nicht erfolgreich geworden sein, würden sie ihr Leben beenden. Anfang 2017 begann das Duo mit der Arbeit an dem nun vorliegenden Album. Anfangs planten die Cousins über ihr Leben in den Straßen ihrer Heimat, einem vernachlässigten und gewalttätigem Bezirk Louisianas zu schreiben und darüber, wie der Erfolg ihr Leben ein wenig extravaganter gemacht hatte. Nach zwei ausverkauften Welttourneen siegte allerdings die Erkenntnis, dass Ruhm, Geld und Drogen sie nicht für den Verlust von Freundschaften entschädigen würden und sie den Albumtitel daraufhin in »I Want To Die In New Orleans« änderten.

$crim und Ruby selbst erklären ihre Arbeit folgendermaßen: »Wir machen Musik für Leute, die nicht wissen, wer sie sind und wo sie hingehören. Das ist die ganze Philosophie hinter den $uicideboy$ Nichts ist von Dauer – insbesondere das Leben.« Am 12.10.2018 erscheint »I Want To Die In New Orleans« über G59 Records/Caroline auf Vinyl.

Tracklist

  • 01 King Tulip
  • 02 Bring Out Your Dead
  • 03 Nicotine Patches
  • 04 10,000 Degrees
  • 05 122 Days
  • 06 Phantom Menace
  • 07 Krewe du Vieux (Comedy & Tragedy)
  • 08 WAR TIME ALL THE TIME
  • 09 Coma
  • 10 Long Gone (Save Me From This Hell)
  • 11 Meet Mr. NICEGUY
  • 12 Carrollton
  • 13 FUCK the Industry
  • 14 I No Longer Fear The Razor Guarding My Heel (IV)

»I Want To Die In New Orleans« von $uicideboy$ erscheint am 12.10.18 bei G59 Records/Caroline.