Review

Mount Kimbie

Mk 3.5: Die Cuts / City Planning

Warp • 2022

Irgendwann landen sie alle beim Techno: Kai Campos, one half von Mount Kimbie, hat in den letzten Jahren häufiger neben Vierviertel-Veteranen wie Dettmann oder Rødhåd für Radau gesorgt als mit Kimbie-Kumpanen Dominik Maker. Dass die beiden immer noch freundschaftlich verbunden sind, hat man der gemeinsamen Vergangenheit zu verdanken. Am Adressbuch kann es jedenfalls nicht liegen. Während Dom Maker in Los Angeles mit Slowthai, James Blake und Danny Brown produziert, steht Campos in Clubs wie Fabric oder Concrete hinter den Decks. Eh nice, die beiden haben mit ihrem Post-hust-Dubstep genügend Kohle gescheffelt, um jeden Tag mit einem frisch gepressten Orangensaft und einer neuen Leidenschaft zu beginnen. Inwiefern sich die Gegenüberstellung von zeitgenössischer Formatradio-Ekstase bei Maker mit der Langstrecke zum Fünf-Uhr-Termin von Campos »durch ihre Kontraste« auszeichnet, muss die Presseabteilung allerdings noch erklären. Für Leute, die Spaß an Millennial-Mukke haben und sich nicht an Genre-Grenzen aufhängen, ist »Die Cuts | City Planning« trotzdem der Shit zum Shuffeln!

Im HHV Shop kaufen
Mount Kimbie
Mk 3.5: Die Cuts / City Planning Black Vinyl Edition
ab 41.99€