Mr. Confuse

Do You Realize

Légère Records • 2012

Funk und Soul scheinen sichere Wetten zu sein. Nicht erst seit gestern stapeln sich die Alben, die eben genau jene zwei Dinge verbinden und deren Künstler oft darauf hoffen, dass sich in dem tausend- und einmal Aufgetischten doch noch ein Stück ihrer Einzigartigkeit findet. Auch Mr. Confuse versucht sich in dem Spiel. Der DJ und Producer aus Hannover wartet mit einer ganzen Reihe an Features und Musikern auf, mit denen er im Studio zusammengearbeitet hat. Doch aus Unbekanntem baut sich nur Bekanntes auf dem zweiten Album von Mr. Confuse. Der Rhythmus von »Why Can’t You See« lagert doch so auf fast jeder Platte aus den goldenen Zeiten des Funks. In »Let’s Get A Feeling« pumpt immerhin Sängerin Elaine Thomas ein wenig Leidenschaft zwischen Orgel und Bläsern. Auch der Titeltrack bemüht nur die alten Muster der Genres. Es ist zwar unfair, so eine Platte auf ihre fehlende Innovation zu reduzieren, aber »Do You Realize« sitzt fest auf den Gleisen und weicht weder nach links noch nach rechts mal aus, um selbst Ideen auszuspielen. Mehr als eine Stunde geht Mr. Confuse aber kein Risiko ein, für einen Moment den Sound auszuhebeln. Dieses Album wäre auch schon vor vierzig Jahren nicht spannend gewesen. Doch trotzdem lässt sich »Do You Realize« ja auch irgendwie nett anhören. Wie gesagt, dieser Sound ist eine sichere Wette. Nur bei der Quote lässt sich eben nichts gewinnen.

Im HHV Shop kaufen
Mr. Confuse
Do You Realize
ab 7.77€