Mr. Fingers

Amnesia

Alleviated • 1989

Ursprünglich 1989 erschienen, gilt »Amnesia« heute als unbestrittener wie zeitloser Klassiker des Deep House. Larry Heard wird nicht umsonst als derjenige Künstler ins Feld geführt, der dem aus Disco hervorgegangene Genre das deepe Moment erst eingetrichtert hat. Wie Deep House klingt, und zwar mustergültig, führt bereits der Opener unmissverständlich vor. »Can You Feel It« hält sich vollkommen zu Recht als einer der berühmtesten Tracks der elektronischen Musik, der Einsatz der luftigsten Hi-Hats der Musikgeschichte bleibt nach wie vor ein Gänsehautmoment erster Güte. Sonst, auch das fällt auf, tut sich neben den extrem schönen Pads und schwebenden Akkorden gar nicht so viel. Auch das ist eine Lektion, die Heard späteren Generationen schon vor über 30 Jahren mit auf den Weg gegeben hat: Wirklich Gutes entsteht in der Regel durch die effektive Nutzung beschränkter Mittel, nicht im Maschinenfuhrpark ohne Grenzen. Larry Heard ist ein notorischer Jammer, der auch als Mr. Fingers stoisch Loop an Loop fügt, ohne verstörende Haken zu schlagen. Weitere einnehmende Beispiel dafür sind »Washing Machine« und »Beyond The Clouds«. Im Rahmen der Neuauflage von »Amnesia«, die auf Heards eigenem Label Alleviated erscheint, wurde ein Fehler korrigiert: Der vorletzte Track »The Juice«, auch so ein Klassiker, vor allem wegen seiner organischen Bassline, heißt jetzt auch so und nicht mehr »Mystery Of Love« wie auf der Erstauflage. Keinen Kaufgrund gibt es also nicht mehr.

Im HHV Shop kaufen
Mr. Fingers
Amnesia
ab 32.99€