Squarepusher

Shobaleader One: d’Demonstrator

Warp • 2010

Geheimnisvoll, wie seine Musik, war Squarepusher ja immer schon. Kein Wunder also, dass sein neustes Projekt in diese Fußstapfen tritt. Eines Tages, so die Legende, kamen ein paar junge Menschen zu dem Engländer, mit der Idee eine Fantasiegruppe wie in Squarepushers Lied »Just A Souvenir« zu gründen. Zuerst für lächerlich befunden, hat sich dieser schließlich doch darauf eingelassen – Shobaleader One war geboren. Das erste Lied »Plug Me In« ist melancholisch langsam, mit verzweifeltem Vocoder-Gesang und wirkt wie ein Trip in die weiten des Weltalls. Weiter geh’s mit teilweise noisigen Klängen und wenig schnellerem Tempo auf Laser Rock. Shobaleader Ones Debüt d’Demonstrator darf getrost in die Genreschublade »Space-Pop« einsortiert werden. Das komplette Werk ist in gediegenen BPM gehalten und, was die Stimmung betrifft, mehr als rosarot. Einzige Ausnahme ist Track Nummer neun, der letzte: Maximum Planck. Dieser beginnt harmonisch und verwandelt sich zwischenzeitig in ein heftiges Noise-Geballer welches aber, leider zu schnell, wieder abschwillt. Daft Punk und Air in ein Raumschiff gestopft, im All ausgesetzt – die musikalische Essenz könnte Shobaleader One sein.

Im HHV Shop kaufen
Squarepusher
Shobaleader One: D'demonstrator
ab 16.14€