Review

Steffi

The Red Hunter

Candy Mountain • 2022

Mit »The Red Hunter« veröffentlicht Steffi nun ihr viertes Soloalbum, welches gleichzeitig als erste Platte den Startschuss ihres neuen Labels Candy Mountain setzt. Gemeinsam mit ihrer DJ-Kollegin Virginia gründete die Resident der Berliner Panorama Bar mit Candy Mountain nicht nur ein Label, sondern ebenso ein Studio und kreatives Zentrum in ihrer Heimat Portugal. Die zehn Tracks stellen eine Sammlung an einstigen Entwürfen dar, die in den letzten Jahren unterwegs geschrieben und schließlich in Portugal aufgenommen wurden. Das Album widmet Steffi ihrer verstorbenen Mutter und verkörpert daher neben ihrem familiären Verhältnis und persönlichen (Weiter-) Entwicklung vor allem tiefe Emotionen. Mit ihrem Track »North Facing Shade« beschwört die Produzentin überirdische sowie mystische Dinge herauf, die im nächsten, titelgebenden Stück immer beunruhigender werden. Auf »The Red Hunter« werden Sci-Fi-ähnliche Klänge eng aneinandergereiht und bilden ein Soundgeflecht aus wirren, düsteren Geräuschen. Steffis Album spiegelt sowohl ihren persönlichen als auch musikalischen Wandel Track für Track wider. So formt sich »Individuals From All Walks« schließlich zu einer entschlosseneren Sequenz, die weniger melancholisch, sondern eher bejahend – beinahe abenteuerlustig klingt.

Im HHV Shop kaufen
Steffi
The Red Hunter Black Vinyl Edition
ab 27.99€