The Sand Band

All Through The Night

Deltasonic • 2011

Dass England nicht nur bekannt ist für Fußball und seine Monarchie, sondern seit Jahrzehnten auch in regelmäßiger Beständigkeit gute und erfolgreiche Bands hervorbringt dürfte jedem bekannt sein. Auch The Sand Band, die nun ihr Debutalbum All Through The Night veröffentlicht haben, könnte eine dieser Bands sein, kommen sie doch aus Liverpool, Heimat der Beatkes. Allerdings beschert uns die Sandband weder Rock’n’Roll, noch typischen Britpop á la Blur oder Oasis, auch wenn die beiden Köpfe der Band, David McDonnel und Scott Marmion, letztere als eine ihrer Inspirationsquellen angeben. Auf insgesamt zehn Tracks erwarten den geneigten Hörer vielmehr entspannter Ambient/Gitarren-Pop, gepaart mit einer Prise Folk. Diese Mischung, mag man vielleicht meinen, kann auch schon mal mitunter eher langweilig oder weichgespült klingen; hier allerdings nicht. Die Songs versprühen beim Hören eine angenehme, warme und manchmal melancholische Stimmung, der man sich tatsächlich nur schwer entziehen kann. Dass die vier Liverpooler an den Erfolg ihrer berühmten lokalen Kollegen anknüpfen können, bleibt zwar dann doch eher unwahrscheinlich. Dennoch liefert die Sandband hier ein vielversprechendes Debüt ab.

Im HHV Shop kaufen
Sand Band, The
All Through The Night
ab 24.99€