Umo Vogue

Just My Love EP

Dark Entries • 2018

Rechtschreibfehler für das Extra an Mysterium. Umo Vogue aus Bristol nannten sich nach der italienischen Modezeitschrift »L’Uomo Vogue«. Erinnert an eine andere britische Band aus den 1980er Jahren. Doch während Depeche Mode zum Inbegriff von Synthiepop wurden, hatten die Kollegen von Umo Vogue weniger Erfolg bei den Labels. Erst bei Phonogram, später bei EMI, waren sie ein klassischer Fall von Künstlern, die wieder fallengelassen wurden, bevor sie beweisen konnten, was für ein Potenzial sie haben. Nach ihrer Single »Just My Love« kam die geplante zweite, »Make It Real«, nie in die Läden. Dark Entries haben die Band jetzt zumindest ein wenig historische Gerechtigkeit erfahren lassen und die Vinyl 12”-Mixe der Single »Just My Love« zusammen mit dem Song »Make It Real« plus zwei Demos als EP herausgebracht. Und da fragt man sich dann schon, was aus der Band geworden wäre, wenn sie mehr Glück mit dem A&R gehabt hätten. Knarziger Elektrofunk, ganz auf der Höhe seiner Zeit. Schön roboteresk kinky auch die im Heimstudio eingespielte Nummer »Erotica«. Alles in allem nichts, dass man nicht auch anderswo schon einmal so ähnlich gehört hätte, aber dafür herrlich synthetisch auf den Punkt. Der Stoff, zu dem man tanzen will.

Im HHV Shop kaufen
Umo Vogue
Just My Love EP
ab 13.49€