Various Artists

Household Shocks

Dark Entries • 2016

Eine echte Entdeckung – von 1980. Genau, diese Dekade ist noch lange nicht am Ende. Am schönsten an den Wiederbelebungsmaßnahmen rund um die Musik der 1980er Jahre ist ja nicht, dass man den ganzen Kram, der einem damals sowieso schon rund um die Uhr durchs Radio geblasen wurde, noch einmal vorgesetzt bekommt, sondern dass im Zuge der Rückbesinnung auf die Tage von Postpunk, New Wave und Synthiepop reichlich vergessene Schätze ans Tageslicht zurückbefördert werden. Das Label Dark Entries hat in diesem Fall eine nordenglische Compilation aus dem Umfeld der Band One Gang Logic aus Scunthorpe, Lincolnshire, geborgen, auf der sich Projekte einfinden, die jenseits dieser DIY-Zusammenstellung wenige bis gar keine Tondokumente hinterlassen zu haben scheinen. (Einzig die Sängerin der dreifach vertretenen Thunderboys, Carmel McCourt, sollte kurze Zeit später mit ihrer Band Carmel in den Charts landen.) Auf »Household Shocks« gibt es neben dem Duo One Gang Logic und seinem dunkel brodelnden Synthesizer-Postpunk weitere Sensationen wie die Defectors und ihre hypnotisch strudelnde Melancholie-Hymne „You Only Laughed“ oder den elektronischen Punk von Product of Reason. John Peel soll zu den erklärten Fürsprechern der Platte gehört haben. Kann man bestens nachvollziehen. Gut, dass sie wieder da ist.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Household Shocks
ab 23.99€